Samstag, 19. Oktober 2019

Kommunalwahlen in der Türkei: Erdogans AKP siegt

31. März 2014 | noch keine Kommentare | Kategorie: Nachrichten, Politik Ausland

Der türkische Ministerpräsident Recep Tayyip Erdogan droht seinen gegner mit Härte.
Foto:dts Nachrichtenagentur

Ankara – Bei den Kommunalwahlen in der Türkei siegte die Regierungspartei des Ministerpräsidenten Recep Tayyip Erdogan, die AKP, mit einem  Stimmenanteil von 44 Prozent, berichtete das türkische Staatsfernsehen.

Erdogan, dessen Partei von einem Bestechungsskandal erschüttert wird, hatte erklärt, sich aus der Politik zurückziehen zu wollen, sollte die AKP unter das Ergebnis von 2009 (38,8 Prozent) fallen. Die Türkei hatte zuletzt mit der Abschaltung des sozialen Netzwerks Twitter und der Video-Plattform YouTube für Aufsehen gesorgt. Im Vorfeld der Wahlen kamen bei Streitereien acht menschen ums Leben.

Nun hatte Erdogan angekündigt, seine Gegner „bezahlen“ zu lassen.  (red/dts Nachrichtenagentur)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Pfalz-Express ist keine Plattform für Beleidigungen, Anschuldigungen und falsche Tatsachenbehauptungen. Wir ersuchen um sachliche und themenrelavante Beiträge. Unterlassen Sie Beleidigungen, Aufforderung zu Straftaten, Unterstellungen, Anschuldigungen oder allgemeine Verunglimpfung von Personen oder Gruppen!

Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin