Sonntag, 08. Dezember 2019

Edesheim: Raub auf der Raststätte Ost

12. November 2019 | 2 Kommentare | Kategorie: Kreis Südliche Weinstraße

Foto: dts Nachrichtenagentur

Edesheim. Am 12. November hielt ein 63-jähriger Alfa-Fahrer aus dem Kreis SÜW gegen 18 Uhr an der Raststätte Pfälzer Weinstraße Ost an und verließ sein Auto für kurze Zeit.

Als er zu zurück kam, wurde er von einem dunkel gekleideten Mann aufgefordert, den Kofferraum zu öffnen. Im Hintergrund soll sich ein weiterer Mann aufgehalten haben.

Der Geschädigte bekam es mit der Angst zu tun und kam der Aufforderung nach. Der dunkel gekleidete Mann griff dann in den Kofferraum hinein und entwendete eine Aktentasche, in der sich aber lediglich persönliche Gegenstände und Papiere befanden.

Danach rasten die beiden unbekannten Männer mit einem unbeleuchteten Auto davon. Der Sachverhalt wurde von dem Opfer  persönlich bei der Polizeiinspektion Edenkoben angezeigt.

Zeugenhinweise nimmt die PI Edenkoben unter 06323 955-0 oder per Mail an piedenkoben@polizei.rlp.de entgegen.

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

2 Kommentare auf "Edesheim: Raub auf der Raststätte Ost"

  1. GGGGGGKKKKKEEEE sagt:

    Bei dieser präzisen Beschreibung ist das Aufsprühren der Täter sicher kein Problem … im übrigen wird Deutschland ohnehin jeden Tag sicherer.

  2. Änner ausm Nirchendwo sagt:

    Die Polizei wird sicherlich mehr wissen, als ,sie Ihnen preisgeben möchte. Einerseits um irgendwelche hirnrissige Vorverurteilungen zu vermeiden und zweitens vielleicht um den Täter in Sicherheit zu wiegen, bevor sie zuschlägt und ihn verhaftet.

    Und Deutschland ist sicher. So sicher, dass wir nicht mal ne funktionierende Bundeswehr benötigen.

Directory powered by Business Directory Plugin