Montag, 23. September 2019

Die besten Campingplätze in Rheinland-Pfalz

26. Mai 2019 | noch keine Kommentare | Kategorie: Allgemein, Freizeit & Hobby, Ratgeber, Reise

Die Mosel ist immer eine Reise wert.
Foto: Pfalz-Express

Wer die Natur liebt und sich gerne im Freien aufhält, ist als Camper bestens aufgehoben. In Rheinland-Pfalz gibt es zahlreiche Campingplätze, bei denen Zelt-Freunde und auch Wohnmobilfahrer voll auf ihre Kosten kommen. Worauf es bei den Plätzen ankommt und welche Adressen empfehlenswert sind, verraten wir nachfolgend.

Beim Camping stellen sich die meisten Menschen einen Platz vor, auf dem zahlreiche Zelte stehen und die Menschen ausschließlich im Freien übernachten. Natürlich ist dieses traditionelle Zelten auf nahezu jedem Campingplatz möglich, aber mittlerweile haben sich die Plätze den Bedürfnissen ihrer Gäste angepasst.

Das bedeutet, dass zahlreiche Campingplätze in der Pfalz und im Rheinland mit Hütten und Häusern ausgestattet sind, um ihre Campinggäste zu beherbergen.

Beliebt ist unter anderem der Platz “Mosel Camping Rissbach”, der in Traben-Trarbach in der Rissbacher Str. 155 gelegen ist. Dieser Campingplatz liegt unmittelbar an der Mosel, sodass ein kleiner Spaziergang oder ein Fahrradausflug ideal sind.

Die Sanitäranlagen sind beim Mosel-Platz in einem Container untergebracht, was nicht jedem Gast behagen dürfte. Immerhin sind die Anlagen funktionell eingerichtet und sauber.

Das gilt auch für den Campingplatz “Viktoria Station Camping” in Altenahr, der in der Bahnhofstraße untergebracht ist und viel Platz bietet. Den Bewertungen zufolge ist dieser Platz ein wenig lauter, aber das sehr gute Restaurant im Ort sowie der sehr gute Sanitärbereich tragen ihr Übriges zu einem guten Ruf bei.

Wer diese öffentliche Variante der Sanitäranlagen vermeiden möchte, hat als Camper in der Rheinland-Pfalz verschiedene Optionen. In einem Wohnmobil befindet sich in der Regel eine Chemie-Campingtoilette, die auch nur die Besitzer des Wagens nutzen. Eine weitere Variante sind gemietete Häuser (oder im Falle des Mosel-Camping-Rissbach sind es gemietete Fässer), in denen meistens eine eigene Toilette untergebracht ist.

Für die Sanitäranlagen müssen Camper aber dennoch die Angebote der Campingplätze in Anspruch nehmen, sofern in ihrem Wohnmobil keine eigene Dusche vorhanden ist. Schlaffässer sind generell eine beliebte Abwechslung. Die kleinen Fässer sind in der Regel für zwei Personen ausgelegt und enthalten alles, was zum Campen nötig ist.

“Angefangen von der bezogenen Matratze über Bettwäsche, Strom, Stauraum, Sitzgelegenheit, Fenster und teilweise auch Heizungen sind die Camper bestens ausgerüstet”, verrät das Team von schlafbook.de über die Schlafoptionen in einem Campingfass.

Wer nicht auf das Waschen verzichten möchte, kann auf Tricks der Dachzeltnomaden zurückgreifen und beispielsweise im Meer, im Fluss, in Badeseen kalt duschen, sich eine DIY-Flaschendusche basteln oder dann doch lieber die öffentlichen Duschen des Campingplatzes nutzen.

Nachteilig sind die öffentlichen Duschen, bei denen es sich häufig um Modelle mit Duschmünzen handelt. Sicherlich eine unterhaltsame Erfahrung, aber nicht für jeden angenehm. Duschmünze in den Schlitz und schon geht es los. In den wenigen Sekunden müssen die Anwender die Temperatur einstellen, die Haare und den Körper waschen und weiß nie, wie lange das Wasser noch laufen wird.

Um nicht mit Shampoo in der trockenen Dusche zu stehen, beeilen sich die Anwender, wobei es in der Regel mehrere Minuten dauert, ehe der Wasserfluss stoppt. Eine digitale Anzeige wäre wünschenswert, die allerdings heutzutage auf nahezu keinem Campingplatz vorhanden ist.

Eine andere Variante sind sanitäre Anlagen, die nur mit einer Checkkarte betreten werden können. Dies ist auf dem Campingplatz Zell der Fall. Dieser Platz kann zudem mit geräumigen Duschen, Waschbecken, Spülen, Waschmaschine, Trockner, frischen Brötchen, Tageszeitungen und weiteren Vorzügen aufwarten. Dafür lassen sich die Besitzer die Übernachtungen relativ teuer bezahlen.

Der Platz liegt direkt an der Mosel, so dass die Camper eine erstklassige Aussicht sowie eine gute Anbindung zu den weiteren Sehenswürdigkeiten und Anlaufstellen in der Umgebung haben.

 

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Pfalz-Express ist keine Plattform für Beleidigungen, Anschuldigungen und falsche Tatsachenbehauptungen. Wir ersuchen um sachliche und themenrelavante Beiträge. Unterlassen Sie Beleidigungen, Aufforderung zu Straftaten, Unterstellungen, Anschuldigungen oder allgemeine Verunglimpfung von Personen oder Gruppen!

Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin