Sonntag, 21. April 2019

CDU-Stadtrat Peter Lerch: Uni-Präsident soll im Stadtrat Bericht zur Lage erstatten

30. November 2016 | noch keine Kommentare | Kategorie: Landau, Politik regional
Peter Lerch. Foto: red

Peter Lerch.
Foto: red

Landau. In den letzten Tagen habe man in der Presse von „Finanzproblemen, Stellenabbau und Raumsorgen“ an der Uni in Landau lesen können.

Über lautstarke Proteste von Studierenden und kritische Anmerkungen von Uni-Präsident und Uni-Kanzler sei ebenfalls berichtet worden, schreibt CDU-Fraktionsvorsitzender Peter Lerch in einem Brief an OB Hirsch.

„Der Stadt Landau lag und liegen das Wohl und die Entwicklung „seiner“ Uni sehr am Herzen. Deshalb kann uns die Situation auf dem Campus der Uni nicht gleichgültig lassen. Im Gegenteil, die städtischen Verantwortlichen sollten hierrüber profund informiert sein um auch zu überlegen, ob und in welcher Form hier Abhilfe geschaffen werden kann.“

CDU-Stadtrat Lerch beantragt aus diesem Grund, dass der Präsident der Uni Koblenz/Landau, Professor Heiligenthal oder ein Vertreter zur ersten Sitzung des Stadtrates im neuen Jahr eingeladen wird.

Er sollte über die aktuelle Situation und die vorhandenen Probleme berichten und für Fragen der Mitglieder des Stadtrates zur Verfügung stehen. (red)

 

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken
Schlagworte: ,

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Pfalz-Express ist keine Plattform für Beleidigungen, Anschuldigungen und falsche Tatsachenbehauptungen. Wir ersuchen um sachliche und themenrelavante Beiträge. Unterlassen Sie Beleidigungen, Aufforderung zu Straftaten, Unterstellungen, Anschuldigungen oder allgemeine Verunglimpfung von Personen oder Gruppen!

Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin