Sonntag, 21. April 2019

Landauer CDU-Stadtrat Lerch: 42 Güterzüge zusätzlich durch Landau?

8. März 2015 | noch keine Kommentare | Kategorie: Landau, Politik regional

Peter Lerch.
Foto: red

Landau. „Ja, was denn nun Herr Oberbürgermeister, besteht beim Thema zusätzliche Güterverkehre durch Landau „geringe Wahrscheinlichkeit“ oder müssen wir uns „große Sorgen machen“, so reagierte der Landauer CDU-Fraktionsvorsitzende Peter Lerch auf zwei Briefe von Oberbürgermeister Hans-Dieter Schlimmer zu Plänen der Deutschen Bundesbahn, den Güterverkehr durch Landau von 4 auf 46 zu erhöhen.

Aus Sorge um diesen zu befürchtenden verstärkten Güterverkehr durch Landau, hatte die CDU-Ratsfraktion Oberbürgermeister Schlimmer Ende Januar um einen aktuellen Sachstandsbericht im Stadtrat gebeten, wozu er einen Vertreter der DB einladen sollte.

„Einzige Reaktion Schlimmers war eine Nachfrage beim „Zweckverband Schienenpersonennahverkehr Rheinland-Pfalz-Süd“, als ob dieser für eine solche Entscheidung maßgeblich wäre. Dementsprechend fiel dann auch die Antwort aus, dass „für eine solche Gefahr generell jederzeit die Möglichkeit besteht..…die Wahrscheinlichkeit aber sehr gering sei“. Einen akuten Handlungsbedarf wurde weder vom Zweckverband, noch vom OB gesehen“, so Fraktionsvorsitzender Peter Lerch.

„Keine zwei Wochen später hingegen schreibt Schlimmer Bundesverkehrsminister Dobrindt und bringt seine „große Sorge“ zum Ausdruck, dass eine „erhebliche Verdichtung des Güterverkehrs auf der dicht besiedelten Strecke Neustadt-Karlsruhe zu befürchten sei“.

Auch Bundestagsabgeordneter Dr. Thomas Gebhart sähe hier noch erheblichen Klärungsbedarf, da die Aussagen verschiedener Seiten einfach zu widersprüchlich seien. Da die Option eines massiv ausgebauten Güterverkehrs durch Landau weiterhin bestehe, fordert Lerch den OB auf „endlich den Stadtrat und damit die Öffentlichkeit über den aktuellen Stand und die Auswirkungen für Landau zu informieren und hierzu einen Vertreter der DB einzuladen“. (red)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken
Schlagworte: , , ,

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Pfalz-Express ist keine Plattform für Beleidigungen, Anschuldigungen und falsche Tatsachenbehauptungen. Wir ersuchen um sachliche und themenrelavante Beiträge. Unterlassen Sie Beleidigungen, Aufforderung zu Straftaten, Unterstellungen, Anschuldigungen oder allgemeine Verunglimpfung von Personen oder Gruppen!

Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin