Donnerstag, 21. November 2019

Alexander Schweitzer ist neuer Vorsitzender der pfälzer SPD

1. Februar 2014 | noch keine Kommentare | Kategorie: Allgemein, Kreis Bad Dürkheim, Kreis Germersheim, Kreis Südliche Weinstraße, Landau, Politik regional, Politik Rheinland-Pfalz, Regional

Alexander Schweitzer (SPD), Sozialminister und Angeordneter, führt nun die pfälzer SPD an.
Fotos: Gerd Armbruster

Speyer – Alexander Schweitzer, Landtagsabgeordneter in der Südpfalz und rheinland-pfälzischer Sozialminister, wurde am 1. Februar auf der Konferenz in Speyer zum Vorsitzenden des SPD-Regionalverbands Pfalz gewählt.

Schweitzer tritt die Nachfolge von SÜW-Landrätin Theresia Riedmaier an, die zehn Jahre die SPD Pfalz geführt hat.

Schweitzer  erreichte mit 158 Ja-Stimmen, fünf Enthaltungen und fünf Nein-Stimmen ein Wahlergebnis von über 93 Prozent.  Er freue sich sehr über das „tolle Ergebnis“ und empfinde es als Rückenstärkung und Auftrag gleichermaßen, sagte der neue Spitzenmann der Pfalz-SPD: „Die pfälzische SPD hat ein stolze Tradition und viel vor. Dieser Verantwortung stelle ich mich.“

Der SPD-Landesvorsitzende und Innenminister Roger Lewentz gratulierte Schweitzer zu seiner Wahl und bezeichnete ihn als ein großes polotisches Talent und „unermüdlichen Parteiarbeiter“. „Wenn es auch große Fußstapfen sind, in die Alexander Schweitzer tritt, bin ich mir doch sicher, dass es ihm gelingen wird diese Fußstapfen mit Einsatz und Ideenreichtum auszufüllen“, sagte Lewentz.

Der Innenminister würdigte auch Theresia Riedmaier für ihr langjähriges Engagement als Vorsitzende des Regionalverbands: „Sie hat viel für die SPD vor Ort und im Land geleistet und wird sich auch weiter mit ganzer Kraft für die Region und die Bürger einsetzen.“ (red/cli))

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin