Sonntag, 07. August 2022

32. Schüler- und Jugendwettbewerb: 1. Preis für sechs Schülerinnen aus Kaiserslautern

1. Juni 2018 | Kategorie: Südwestpfalz und Westpfalz

Fotos: LpB, Fotograf Norbert Wagner

Kaiserslautern/Mainz – Beim Schüler- und Jugendwettbewerb 2018 der Landeszentrale für politische  Bildung und des Landtags Rheinland-Pfalz wurden 249 Arbeiten von 1.251  Jugendlichen eingereicht worden.

Sechs Schülerinnen der 12. Jahrgangsstufe der IGS Bertha-von-Suttner aus Kaiserslautern erhalten 2018 einen 1. Preis für ihre Arbeit „KonsumKatastrophenKäfig“

Der rheinland-pfälzische Landtagspräsident Hendrik Hering und der Direktor der Landeszentrale Bernhard Kukatzki sind begeistert. „Eine bemerkenswerte Arbeit mit vielfältigen und kreativen Beiträgen.“

2018 standen die Themen „Marx und Raiffeisen – Ideen, die bis heute wirken“, „1968 – Jugend im Aufbruch“ und „Konsum und Kaufrausch“ zur Auswahl.

Direktor Kukatzki: „Ob in durchdachten gestalterisch-bildnerischen Werken, hochinteressanten Textarbeiten oder Graphic Novels, ob in Spielen, perfekten Videos und Hörspielen oder mit Webseiten und Präsentationen, die Jugendlichen haben uns mit tollen Beiträgen überzeugt. Unsere Fachjury hat sie dafür mit 19 Hauptpreisen ausgezeichnet.“

Sechs Arbeiten erhalten einen 1. Preis und 12 Arbeiten einen 2. Preis. Der Sonderpreis für die schulartübergreifend beste Klassenarbeit geht an Schülerinnen und Schüler des Wilhelm-Hofmann Gymnasiums St. Goarshausen.

Zu den vielen Preisen des Schüler- und Jugendwettbewerbs gehören unter anderem eine fünftägige Studienfahrt nach Berlin für volljährige Einzel- und Gruppensieger, die Teilnahme an einem Landtagsseminar für Jugendliche, Tagesfahrten oder Klassenanschaffungen für Schulklassen und jede Menge toller Bücher und Spiele.

Die preisgekrönten Arbeiten sind bis zum 22. Juni im Foyer des Abgeordnetenhauses des Landtags von Rheinland-Pfalz jeweils von 9 bis 17 Uhr zu sehen. Die Ausstellungseröffnung findet nach der Preisverleihung am 5. Juni statt. Der Eintritt ist frei.

 

 

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen