Sonntag, 19. November 2017

Ortsbegehung in Maximiliansau: Neugestaltung der Kehle, Sanierung Eisenbahnstraße und „Kappelmann“-Gelände

26. August 2016 | noch keine Kommentare | Kategorie: Kreis Germersheim, Politik regional
Fotos: v. privat

Fotos: v. privat

Maximiliansau – Am 19. August begrüßte der SPD-Stadtverbandsvorsitzende Mario Daum rund 40 interessierte Bürger zur letzten Ortsbegehung des SPD Stadtverbandes in diesem Sommer.

An der Kehle stellten Ortsvorsteher Jochen Schaaf und der Vorsitzende des SPD-Ortsvereins Jürgen Nelson die Pläne für die Neugestaltung des Vorplatzes und des Gewässerrands vor.

Später besprach man Ideen zur Sanierung und Umgestaltung der Eisenbahnstraße. Dazu sagte Ortsvorsteher Schaaf: „Die Ziel sind eindeutig: die Verbesserung der Verkehrssicherheit, eine bessere Parkflächenordnung und eine schöne optische Gestaltung.“

An der Rheinhalle stellte Nelson das SPD-Konzept zur Gestaltung und Bebauung des „Kappelmann-Geländes“ vor, das eine Dreiteilung des großzügigen Geländes vorsieht.

Im ersten Drittel des Geländes könnten Konzepte für das Wohnen im Alter und eine Tagespflege realisiert werden. Für Praxisräume sowie Projekte des Generationenwohnens ist das zweite Drittel vorgesehen. Das letzte Drittel soll dem sozialen Wohnungsbau zugutekommen, so dass auch junge Familien weiterhin einen erschwinglichen Wohnraum in der Ortsmitte finden.

Ferner wären Einrichtungen der öffentlichen Nahversorgung sinnvoll, wie z.B. ein Café und Ähnliches.

Abschließend ging Nelson auf die sich im Bau befindliche neue Mensa für die Tullaschule ein.

Der SPD-Ortsverein will sich künftig noch stärker für die Verschönerung der öffentlichen Grünflächen einsetzen. „Wir wollen die bereits vorhandenen Flächen aufwerten, so dass man sich gerne im Freien auf eine Bank setzt und die Natur genießen kann,“ so Jürgen Nelson.

Maximiliansau Ortsbegehung Brunnen

Zur Startseite

Diesen Artikel empfehlen:

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Ihr Kommentar wird nach dem Absenden schnellstmöglich überprüft (bitte bleiben Sie sachlich!) und dann innerhalb 24 Stunden freigeschaltet. Wir bitten um etwas Geduld.
Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin