Dienstag, 30. November 2021

Maximiliansau: Ortsvorsteher Jochen Schaaf mit 100 Prozent zum Kandidaten gewählt

27. Februar 2019 | Kategorie: Kommunalwahl 2019, Kreis Germersheim, Politik regional

Foto über SPD Maximiliansau

Maximiliansau – In der Wahlversammlung des SPD Ortsvereins Maximiliansau stimmten alle Mitglieder für den amtierenden Ortsvorsteher Jochen Schaaf, der nach dem Willen der SPD auch nach der Wahl am 26. Mai 2019 dem Ortsbezirk vorstehen soll.

Der Vorsitzende des Ortsvereins Jürgen Nelson würdigte die Arbeit von Schaaf. Im Ort gehe es voran, Schaaf sei „ein Mann der Tat.“

Nelson blickte zudem auf die örtliche und städtische Politik und wünschte sich für die Zukunft wieder eine vernünftige Zusammenarbeit in den Räten: „Das ist eigentlich auch das Normale, wir wollen ja alle das Beste für unseren Ort, für unsere Stadt. Ideen schlecht gemacht sind gleich. Aber gerade auf der kommunalen Ebene sollte man keine Horrorszenarien an die Wand malen, sondern miteinander diskutieren und arbeiten.“

Bei der Vorstellung der Kandidatenliste für den Ortsbeirat wurde der Mitgliederzuwachs im Ortsverein deutlich. 18 Kandidaten stehen auf der Liste, ein Drittel sind Frauen und fünf sind jünger als 40 Jahre, darunter zwei Erstwähler, acht kandidieren zum ersten Mal. „Das zeigt einmal mehr, wie hoch das Interesse an einem Engagement für die SPD in der Politik ist – das macht uns mächtig stolz!“ freute sich Nelson

Liste

(1) Jochen Schaaf

(2) Ariane Bastian

(3) Ludger Witte

(4) Michael Bastian

(5) Marianne Barczewski

(6) Benjamin Fricke

(7) Beate Pfirmann

(8) Andreas Braunagel

(9) Mario Daum

(10) Carmen Förster

(11) David Dickemann

(12) Jürgen Nelson

(13) Cristina Daum

(14) Alexander Kaiser

(15) Nadja-Denise Schwantag

(16) Achim Kleist

(17) André Krause

(18) Axel Dickemann

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin