Sonntag, 09. August 2020

Warnstreiks in der rheinland-pfälzischen Papierverarbeitung – auch in Germersheim wird gestreikt

16. Dezember 2016 | noch keine Kommentare | Kategorie: Kreis Germersheim, Wirtschaft in der Region
Foto: dts nachrichtenagentur

Foto: dts nachrichtenagentur

RLP/Germersheim – Vor der dritten Tarifverhandlungsrunde finden am 16. Dezember Warnstreiks in der Papier, Pappe und Kunststoffe verarbeitenden Industrie in Rheinland-Pfalz statt.

So legten auch die Beschäftigten der Wellpappenfabrik Smurfit Kappa GmbH in Germersheim ihre Arbeit nieder, um ihre Forderungen zu bekräftigen.

Michael Holdinghausen, ver.di-Landesfachbereichsleiter, sagte: „Hier findet heute der Auftakt des Arbeitskampfs in Rheinland-Pfalz statt. Wir werden uns nicht so schnell zufrieden geben, die Beschäftigten haben mehr verdient. Die gebotenen 1,3Prozent Erhöhung der Arbeitgeberseite sind für die Arbeitnehmerseite nicht tragbar.“

Bis zum Verhandlungstag am 21. Dezember in Berlin soll es weitere Warnstreiks geben. ver.di fordert für die rund 100.000 Beschäftigten der Branche Lohn- und Gehaltserhöhungen um 5,0 Prozent bei einer Laufzeit von zwölf Monaten.

Die Arbeitgeberseite hat in den bisherigen Verhandlungen 1,3 Prozent bei einer Laufzeit von fünfzehn Monaten angeboten. (red)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin