Dienstag, 09. August 2022

Wallboxen: Geeignet für das Aufladen von Elektrofahrzeugen

25. April 2022 | Kategorie: Allgemein, Auto & Verkehr, Ratgeber

Ein E-Auto wird geladen.
Foto: Pfalz-Express

Um den täglichen Aufgaben nachgehen zu können, braucht man ein Fortbewegungsmittel.

Zu diesem Zweck hat der technologische Fortschritt neue Arten von Autos hervorgebracht: Elektrofahrzeuge. Dieser Artikel erläutert die Vorteile der Verwendung einer Wallbox zum Aufladen eines Elektroautos zu Hause.

Ein Überblick über Wallboxen

Eine Wallbox ist eine Ladestation. Sie ermöglicht ein schnelles und einfaches Aufladen von Elektroautos mit Batterie. Jede Wallbox besteht aus vier Teilen: einer Steckdose, einem elektrischen Schütz, einer integrierten elektronischen Schaltung und Steuertasten.

Das System wird an das Stromnetz angeschlossen und an der Wand befestigt. Die Installation sollte von einem Elektriker vorgenommen werden, der mit Elektrofahrzeugen vertraut ist (EBI-Zertifikat).

Die Verwendung von Wallboxen bietet Vorteile

Die Wallbox ist sicher und kann zu Hause verwendet werden. Sie ermöglicht ein schnelleres Aufladen als die Steckdose und bietet eine Reihe weiterer Vorteile. Außerdem verhindert die Wallbox das Risiko von Überhitzung und Stromschlägen, die die Fahrzeugbatterie beschädigen können.

Der Ladevorgang kann über ein Smartphone zu jeder beliebigen Tageszeit programmiert werden. Die Verwendung einer Wallbox trägt auch dazu bei, ihren gesamten CO2-Fußabdruck zu reduzieren. Dies trägt zum Schutz der Umwelt bei.  All diese Vorteile erhält man mit der Wallbox zuhause.

Wie funktioniert eine Wallbox ?

Die Installation einer Wallbox, die hauptsächlich für das Aufladen von Elektroautos geeignet ist, berücksichtigt drei Aspekte. Dabei handelt es sich um folgende Punkte:
• die Modellart,
• die Ladeleistung,
• die Installationskosten.

In der EV database werden die neuesten Elektrofahrzeuge, die mit Wallboxen nachbestellt werden können, genauer beschrieben. Dazu gehören zum Beispiel der BMWi4 eDrive40, der Tesla Modell Y maximale Reichweite, der Kia Niro EV oder der Skoda Enyaq iv80.

Eine Wallbox funktioniert wie folgt. Man startet den Ladevorgang, indem man den Knopf drückt oder das dafür vorgesehene Kabel anschließt. Man kann auch automatisch vorgehen, je nach gewählter Programmierung. Sobald die Autobatterie voll ist, wird der Ladevorgang automatisch gestoppt.

Sie können den Ladevorgang auch manuell beenden, indem Sie auf den „Aus“-Knopf drücken. Es ist wichtig, dass Sie sich von Zeit zu Zeit von einem Elektriker, der auf diese Art von Installation spezialisiert ist, überprüfen lassen, ob die Box in gutem Zustand ist.

Begriffserklärung „Schütz“ (Wikipedia)

Das Schütz, auch Schaltschütz, ist ein elektrisch oder elektromagnetisch betätigter Schalter für große elektrische Leistungen und ähnelt einem Relais.

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen