Freitag, 03. April 2020

VfB-Fußballjugend neu eingekleidet: Sparkasse Rhein-Haardt spendet Trikotsätze für 30.000 Euro

11. März 2020 | noch keine Kommentare | Kategorie: Kreis Bad Dürkheim, Wirtschaft in der Region

Toll, wir haben neue Trikots!“, freuen sich die F2-Kicker und mit ihnen Andreas Ott (hintere Reihe, 3.v.l.), Landrat Ihlenfeld (daneben), Marcel Holz und Artur Kopp (l.).
Foto: Pfalz-Express/Ahme

Haßloch. Die F2-Jugend des VfB Haßloch hat bei der großen Trikotaktion, bei der fast 50 Vereine aus dem Landkreis Bad Dürkheim und den Städten Neustadt und Frankenthal teilgenommen haben, einen von 30 Trikotsätzen im Wert von 1.000 Euro gewonnen.

Im Beisein der stolzen Eltern, des Landrats Ihlenfeld und Sparkassen-Vorstandsvorsitzendem Andreas Ott, zeigten die jungen Kicker in den neuen Trikots einige Spielszenen, die die Trainer Marcel Holz und Artur Kopp mit ihnen in der Pfalzhalle vorführten. Die Kinder waren wirklich mit Eifer bei der Sache.

Mit der besonderen Trikotaktion hat es sich die Sparkasse Rhein-Haardt zum Ziel gesetzt, die Gemeinschaft in den Sportvereinen zwischen Rhein und Haardt zu unterstützen und damit einen Beitrag zum Zusammenhalt und fairen Miteinander zu leisten.

Trainer Marcel Holz erklärt seinen Schützlingen eine Spielsituation.
Foto: Pfalz-Express/Ahme

Insgesamt 47 Jugendmannschaften verschiedenster Sportarten hatten sich um einen der 30 gespendeten Bekleidungssätze beworben.

Die männliche F2-Jugend nahm stellvertretend für weitere Vereine im Landkreis Bad Dürkheim die Trikots entgegen. Die 7- bis 8-jährigen Spieler der F2-Junioren des VfB Haßloch laufen nun ab sofort im neuen Sportdress auf. Insgesamt 18 Mannschaften, darunter weibliche und männliche A bis G-Jugend sowie zwei aktive Erwachsenenmannschaften, sind bei dem Verein im Spielbetrieb.

Ihlenfeld betonte, wie wichtig die Unterstützung der Vereine ist. „Mit seinen 700 Mitgliedern gehört der VfB Haßloch zu den größeren Vereinen im Dorf. Besonders die Jugendarbeit des VFB ist in der Region einzigartig“.

„Wir fördern dort, wo unsere Kunden größtenteils leben und arbeiten, deren Kinder zur Schule gehen und in Vereinen aktiv sind. Denn das ist neben guter Beratung und fairen Finanzdienstleistungen der Kern unserer Sparkassen-Idee. Teamgeist und faires Miteinander kommen nicht von allein“, so Andreas Ott. (desa(red)

In den neuen Trikots spielt es sich gleich doppelt so gut.
Foto: Pfalz-Express/Ahme

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin