Freitag, 23. April 2021

Unfall auf B10 bei Rinnthal: Frau und kleine Kinder schwer verletzt

31. Juli 2018 | Kategorie: Kreis Südliche Weinstraße

Foto: Polizei

Rinnthal – Bei einem Verkehrsunfall auf der B10 sind eine 32-jährige Autofahrerin und zwei kleine Kinder schwer verletzt worden. Ein Lieferwagen war frontal in ihren Wagen gefahren.

Der in Richtung Pirmasens fahrende Lieferwagen aus Baden-Württemberg kam auf die Gegenspur und stieß dort frontal gegen den entgegenkommenden PKW. Anschließend kippte der Lieferwagen um, schlitterte auf der Seite liegend gegen ein weiteres Auto und landete in der Leitplanke.

Der 19-jährige Fahrer des Lieferwagens erlitt einen Schock. Die 32-jährige Frau aus der Westpfalz und ihre beiden im Wagen mitfahrenden 3 und 5 Jahre alten Kinder wurden schwerverletzt. Der Fahrer des dritten Wagens blieb unverletzt.

Alle Verletzten wurden von Rettungskräften des DRK und der Feuerwehr geborgen und versorgt. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf rund 40.000 Euro.

Die B10 war für mehrere Stunden in beiden Richtungen gesperrt. Die Straßenmeisterei Annweiler hatte eine örtliche Umleitung eingerichtet. Auf der Umleitungsstrecke gab es erhebliche Verkehrsbehinderungen. (red/pol)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Ein Kommentar auf "Unfall auf B10 bei Rinnthal: Frau und kleine Kinder schwer verletzt"

  1. michael sagt:

    Wann raffen es die Politiker und Institutionen, dass endlich eine kleine Barriere zwischen den Fahrspuren nötig sind?

    Lieber noch fünf Blitzer verbauen und die Geschwindigkeit auf 10km/h reduzieren…

Directory powered by Business Directory Plugin