Dienstag, 15. Oktober 2019

Stadtholding: Dr. Hannes Kopf ist neuer Aufsichtsratschef – Peter Lerch künftig Stellvertreter

26. Dezember 2015 | noch keine Kommentare | Kategorie: Leute-Regional, Politik regional
Der Leiter des Aufsichtsrates, Dr. hannes Kopf (r.), sein Stellvertreter Peter Lerch (l.) sowie der zukünftige Landauer Oberbürgermeister Thomas Hirsch. Foto: stadtholding

Der Leiter des Aufsichtsrates, Dr. Hannes Kopf (r.), sein Stellvertreter Peter Lerch (l.) sowie der zukünftige Landauer Oberbürgermeister Thomas Hirsch, der auch weiterhin Geschäftsführer bleiben wird.
Foto: stadtholding

Landau. Mit Beginn des neuen Jahres wird Dr. Hannes Kopf das Aufsichtsgremium der Stadtholding Landau in der Pfalz GmbH als städtische Betriebs- und Beteiligungsgesellschaft leiten.

Dr. Kopf wurde jetzt einstimmig von den Aufsichtsratsmitgliedern gewählt. Dr. Kopf gehört dem Aufsichtsrat der Stadtholding seit deren Gründung an, der stellvertretende Vorsitzende der SPD-Stadtratsfraktion ist hauptberuflich Staatssekretär im rheinland-pfälzischen Justizministerium.

Ebenso einstimmig fiel die Wahl des stellvertretenden Vorsitzenden aus: Zukünftig wird Peter Lerch dieses Amt begleiten; der Vorsitzende der CDU-Fraktion im Stadtrat ist im Hauptberuf Leiter des Kreisjugendamtes Südliche Weinstraße.

Mit dem Ausscheiden des derzeit noch amtierenden Oberbürgermeisters und bisherigen Aufsichtsratsvorsitzenden Hans-Dieter Schlimmer zum Jahresende wurde die Neuwahl der Spitze des Aufsichtsgremiums notwendig. Thomas Hirsch, ab 2016 Oberbürgermeister der Stadt Landau in der Pfalz, wird auch weiterhin als Geschäftsführer die Geschicke des Unternehmens lenken. (red)

www.stadtholding.de

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken
Schlagworte: , ,

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Pfalz-Express ist keine Plattform für Beleidigungen, Anschuldigungen und falsche Tatsachenbehauptungen. Wir ersuchen um sachliche und themenrelavante Beiträge. Unterlassen Sie Beleidigungen, Aufforderung zu Straftaten, Unterstellungen, Anschuldigungen oder allgemeine Verunglimpfung von Personen oder Gruppen!

Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin