Mittwoch, 08. Dezember 2021

SPD-Fraktion Rhein-Neckar: Dr. Hannes Kopf im Planungsausschuss

23. September 2014 | Kategorie: Elsass Oberrhein Metropolregion, Politik regional

Dr. Hannes Kopf (SPD) ist im Planungsausschuss der SPD-Fraktion in der Metropolregion Rhein-Neckar.
Foto: red

Mannheim/Landau. Matthias Baaß, Bürgermeister der südhessischen Stadt Viernheim, ist alter und neuer Vorsitzender der 30-köpfigen SPD-Fraktion in der Metropolregion Rhein-Neckar.

Im Rahmen ihrer jüngsten Fraktionssitzung im Mannheimer Stadthaus bestätigten die fast vollzählig anwesenden Mitglieder der neuen SPD-Regionalfraktion einstimmig ihren seitherigen Vorsitzenden in dieser Funktion und honorierten damit das große Engagement und die sachbezogene Arbeit von Matthias Baaß in der zurückliegenden Legislaturperiode.

Ihm zur Seite stehen mit dem Wormser Oberbürgermeister Michael Kissel, dem Weinheimer Oberbürgermeister Heiner Bernhard sowie Bürgermeister Hans-Dieter Schneider aus Mutterstadt drei kommunal- u. regionalpolitisch erfahrene Stellvertreter.

Auch der langjährige Fraktionsgeschäftsführer Helmut Beck, ehemaliger Erster Bürgermeister der Stadt Sinsheim, der der künftigen Verbandsversammlung der Region nicht mehr angehört, wird bzw. muss auch künftig sein arbeitsintensives Amt weiter ausüben, nachdem sich auch nach intensivster Suche kein Nachfolger für Helmut Beck, der  erst kürzlich sein 75. Lebensjahr vollendete, finden ließ.

“Ich habe zwar bei meinem letzten Jahresbericht meinen Rückzug von dieser verantwortungsvollen Position erklärt, nun aber muss ich mich aber in die Pflicht nehmen und will damit ausdrücklich auch unseren Fraktionsvorsitzenden Matthias Baaß unterstützen”, so Helmut Beck zu seinem Rückzug vom Rückzug.

Künftiger erster stellvertretender Vorsitzender des Verbandes Region Rhein-Neckar soll nach dem Willen der SPD-Fraktion der Mannheimer Bürgermeister Lothar Quast in der Nachfolge des ausscheidenden ehemaligen Weinheimer Oberbürgermeisters Uwe Kleefoot werden.

Für das Amt des Vorsitzenden im Ausschuss für Regionalentwicklung und Regionalmanagement schlägt die SPD Mannheims Oberbürgermeister Dr. Peter Kurz vor, der diese Funktion auch in der abgelaufenen Legislaturperiode innehatte.

Der Brühler Bürgermeister Dr. Ralf Göck soll als erster stellvertretender Vorsitzender des Planungsausschusses der Metropolregion dem aus diesem Amt ausscheidenden Sinsheimer Helmut Beck nachfolgen. Weitere

Mitglieder des Fraktionsvorstandes sind Reinhold Niederhöfer, Bürgermeister der pfälzischen Verbandsgemeinde Grünstadt-Land, sowie der Landauer Stadtrat Dr. Hannes Kopf, Leitender Regierungsdirektor bei der SGD Süd in Neustadt, und die SPD-Urgesteine Udo Scheuermann aus dem Oberzentrum Ludwigshafen sowie Rainer Schäfer aus dem Neckar-Odenwald-Kreis.

Dr. Kopf wird für die SPD-Fraktion dem Planungsausschuss des Verbandes angehören, in dem die regionalplanerischen Weichenstellungen getroffen werden. Landaus Oberbürgermeister Hans-Dieter Schlimmer – ebenfalls Mitglied der SPD-Fraktion im Verband Region Rhein-Neckar – wurde für den Ausschuss für Regionalentwicklung und Regionalmanagement vorgeschlagen. (red)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin