Montag, 03. Oktober 2022

Dr. Hannes Kopf ist neuer Vizepräsident der SGD Süd

21. Mai 2016 | Kategorie: Landau, Leute-Regional, Neustadt a.d. Weinstraße und Speyer
Präsident Prof. Dr. Seimetz und Vizepräsident Dr. Kopf (rechts). Foto: red

Präsident Prof. Dr. Seimetz und Vizepräsident Dr. Kopf (rechts).
Foto: SGD Süd

Neustadt. Am 17. Mai hat Dr. Hannes Kopf seine Ernennungsurkunde zum Vizepräsidenten der Struktur- und Genehmigungsdirektion Süd von Ministerpräsidentin Malu Dreyer erhalten und gleich am Folgetag sein neues Amt angetreten.

Für die etwa 550 Beschäftigten sowie für den Präsidenten der SGD Süd, Prof. Dr. Hans-Jürgen Seimetz, ist sein neuer Stellvertreter beileibe kein Unbekannter. War Kopf doch von 2010 bis zu seiner Ernennung zum Staatssekretär für Justiz am 12. November 2014 Leiter des Referats „Personalmanagement, Aus- und Fortbildung, allgemeine Rechtsangelegenheiten“ bei der SGD Süd und auch zuvor in unterschiedlichen Funktionen bei der Behörde mit Hauptsitz in Neustadt tätig.

„Hannes Kopf kennt die SGD Süd aus dem Effeff und wird nicht nur als Vizepräsident, sondern auch als Leiter der Abteilung 3, die für Wasserwirtschaft, Abfallwirtschaft und Bodenschutz zuständig ist, direkt mit voller Kraft einsteigen können. Ich freue mich sehr über die Personalentscheidung der Ministerpräsidentin und wünsche ihm alles Gute und viel Erfolg für seine neuen Aufgaben“, so Seimetz.

Der aus Landau stammende Hannes Kopf, dreifacher Familienvater, wird in seinen ersten Tagen bei der SGD Süd vor allem viele Gespräche führen. „Es geht natürlich zunächst einmal darum, möglichst schnell wieder in die unterschiedlichen Themenfelder einzusteigen und den aktuellen Sachstand zu kennen. Es gibt viele interessante und abwechslungsreiche Anforderungen, die es mir leicht machen werden mich hier schnell wieder einzuleben“, so der 41-jährige.

Hannes Kopf ist promovierter Jurist und Magister der Verwaltungswissenschaften. Nach einer Tätigkeit in einer internationalen Rechtsanwaltskanzlei in Frankfurt wechselte er 2003 in den rheinland-pfälzischen Landesdienst.

Zunächst als Referent in unterschiedlichen Ministerien tätig, erfolgte später der Wechsel zur Struktur- und Genehmigungsdirektion Süd und damit zurück in seine pfälzische Heimat.

Dr. Kopf ist Lehrbeauftragter an der Deutschen Universität für Verwaltungswissenschaften in Speyer und am Institut der Umweltwissenschaften am Landauer Campus der Universität Koblenz-Landau. (sgd sued)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken
Schlagworte: ,

Kommentare sind geschlossen