Samstag, 04. April 2020

Speyer: Cannabis-Blüten nicht bekommen – Anzeige bei der Polizei

23. November 2019 | noch keine Kommentare | Kategorie: Neustadt a.d. Weinstraße und Speyer

Cannabis
Foto: dts Nachrichtenagentur

Speyer – Eine eher „untypische“ Anzeige erstattete ein 34-jähriger Speyerer am Donnerstagnachmittag bei der Polizei Speyer. Er gab an, dass er vor zwei Wochen bei einem in der Schweiz ansässigen Unternehmen eine Bestellung aufgegeben und dafür ca. 55 Euro überwiesen habe.

Da er die Ware bis heute nicht erhielt, wolle er nun eine Anzeige wegen Betrug erstatten. Auf die Frage nach der bestellten Ware antwortete der 34-Jährige zunächst ausweichend. Letztlich gab er jedoch an, 4 Gramm THC-Blüten bestellt zu haben.

Dem Mann wurde daraufhin mitgeteilt, dass vermutlich der Zoll seine Bestellung abgefangen und die Ware deshalb den Weg zu ihm nicht gefunden habe.

Außerdem wurde er darüber belehrt, dass wegen des geschilderten Sachverhalts nun ein Strafverfahren gegen ihn eingeleitet werde, da er versucht habe, Betäubungsmittel nach Deutschland einzuführen.

Daraufhin wollte sich der nun Beschuldigte nicht mehr zur Sache äußern und verließ „uneinsichtig“ die Polizeidienststelle. (red/pol)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin