Freitag, 18. Januar 2019

Speyer: Polizei schnappt falsche Spendensammler

12. April 2018 | noch keine Kommentare | Kategorie: Neustadt a.d. Weinstraße und Speyer

Symbolbild Pfalz-Express

Speyer – Nach einem Zeugenhinweis auf einen Sammlungsbetrüger auf dem Gelände des Marktkaufs in der Auestraße kontrollierte die Polizei ein Fahrzeug mit französischem Kennzeichen.

Dabei stellte sich heraus, dass die drei Insassen im Alter von 14 bis 25 Jahre schon bundesweit wegen Sammlungsbetrugs und Tageswohnungseinbrüchen in Erscheinung getreten sind.

Bei der Fahrzeugdurchsuchung wurden Sammlungslisten für ein Behindertenwerk gefunden. Die drei Beschuldigten räumten ein, dass sie illegal Spenden sammeln wollten.

Wegen der Vielzahl an Strafanzeigen im gesamten Bundesgebiet und dem neuerlichen Vorfall in Speyer wurde das Auto, das in allen Fällen zur Tatausführung mit benutzt wurde, zur Verwertung sichergestellt.

Die drei Beschuldigten wurden nach Personalienfeststellung auf freien Fuß gesetzt.

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Pfalz-Express ist keine Plattform für Beleidigungen, Anschuldigungen und falsche Tatsachenbehauptungen. Wir ersuchen um sachliche und themenrelavante Beiträge. Unterlassen Sie Beleidigungen, Aufforderung zu Straftaten, Unterstellungen, Anschuldigungen oder allgemeine Verunglimpfung von Personen oder Gruppen!

Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin