Montag, 20. Mai 2024

Betrüger in Grünstadt unterwegs: „Spendensammler“ wird pampig – Zigaretten gestohlen

22. März 2021 | Kategorie: Kreis Bad Dürkheim

Symbolbild: Pfalz-Express

Grünstadt. Auf einem Supermarkt-Parkplatz in der Daimlerstraße hatte am 20. März ein Betrüger angeblich Spenden für eine Taubstummen-Organisation gesammelt.

Als eine 65-Jährige 5 Euro gab, war dies dem Betrüger nicht genug und er forderte mehr Geld. Es kam zu einem Wortgefecht, bei dem die 65-Jährige dann auch noch beschimpft wurde.

Kurz darauf meldete der Ladendetektiv, dass mehrere Männer aus einem vollen Einkaufswagen Sachen gestohlen hätten. Die Männer seien in einem VW Passat mit osteuropäischem Kennzeichen weggefahren.

Im Rahmen der Fahndung wurde das gesuchte Auto von Beamten der Autobahnpolizei auf einer Autobahnraststätte angetroffen und die Insassen kontrolliert. Es stellte sich später heraus, dass lediglich eine Schachtel Zigaretten aus dem Einkaufswagen gestohlen wurde. Unter den kontrollierten Personen befand sich auch der Spendensammler.

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen