Dienstag, 05. Juli 2022

Sechzehn Bienenvölker ausgelöscht: Imker setzt Belohnung bei Aufklärung aus

8. Juni 2015 | Kategorie: Westpfalz

Bienenvolk in einem Stock.
Motivfoto: Pfalz-Express/Ahme

Kappeln. 16 Bienenvölker sind in der viertägigen Abwesenheit eines Imkers am Sportplatzweg ausgelöscht worden. Der 68-jährige Mann setzt eine Belohnung für Hinweise aus, die zur Aufklärung der Tat und die Ermittlung der Täter führen.

Unbekannte haben zwischen Mittwoch und Sonntag sämtliche Flugklappen an den Stöcken geschlossen. Dadurch entsteht innerhalb der Bienenstöcke eine unerträgliche Hitze, durch die sämtliche Bienenvölker getötet wurden und die Waben schmolzen.

Der Honig der Waben war durch die Hitzeentwicklung aus den Bienenstöcken herausgelaufen und unbrauchbar.
Der Imker geht davon aus, dass die Täter gewusst haben, wie man Bienenvölker vernichten kann. Er schätzt den materiellen Schaden auf 7.000 bis 8.000 Euro.

Hinweise bitte an die Polizei in Lauterecken unter Telefon-Nummer 06382 911 0. (pi-kl)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken
Schlagworte: ,

Kommentare sind geschlossen