Mittwoch, 16. Oktober 2019

Germersheim: Vandalismus in der Fronte Beckers Anlage – Stadt setzt für Täterhinweise Belohnung aus

6. Mai 2016 | noch keine Kommentare | Kategorie: Kreis Germersheim
Das bekannte Hufeisen in der Historischen Festung Fronte Beckers. Foto: pfalz-express.de/Licht

Das bekannte Hufeisen in der Historischen Festung Fronte Beckers.
Foto: pfalz-express.de/Licht

Germersheim – In der Zeit von März bis Mai 2016 kam es zu einer Vielzahl von Sachbeschädigungen in der Fronte Beckers Anlage in Germersheim.

So wurden Sitzbänke sowie Mülleimer mutwillig zerstört und mit schwarzer Sprühfarbe Mauerfundamente beschmiert. Die Graffitis zeigen Namenszüge und Bilder. Die Polizei geht von einem Zusammenhang der einzelnen Geschehnisse aus.

Der entstandene Sachschaden beläuft sich mittlerweile auf etwa 1.000 Euro. Die Stadt Germersheim hat sich entschlossen, eine Belohnung von 500 Euro für Hinweise zu den Tätern auszusetzen.

Auch will die Polizei künftig in Fronte Beckers verstärkt auf Streife gehen.

Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Germersheim unter der Telefonnummer: 07274/9580 oder per E-Mail pigermersheim@polizei.rlp.de zu melden.

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Pfalz-Express ist keine Plattform für Beleidigungen, Anschuldigungen und falsche Tatsachenbehauptungen. Wir ersuchen um sachliche und themenrelavante Beiträge. Unterlassen Sie Beleidigungen, Aufforderung zu Straftaten, Unterstellungen, Anschuldigungen oder allgemeine Verunglimpfung von Personen oder Gruppen!

Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin