Samstag, 04. April 2020

Schweiz: Eidgenossen stimmen über Einbürgerung ab

12. Februar 2017 | 3 Kommentare | Kategorie: Nachrichten
Foto: dts nachrichtenagentur

Foto: dts nachrichtenagentur

Bern – Die Schweizer sind am Sonntag zu Volksabstimmungen an die Urne gerufen. So will eine Initiative die Einbürgerung für Enkel von Einwanderern vereinfachen.

So sollen einige Schritte des Einbürgerungsverfahren wegfallen, was das Prozedere schneller und preiswerter machen würde. Nach Angaben der Regierung würde die Neuregelung rund 25.000 Menschen betreffen.

Zudem stimmen die Schweizer über eine Unternehmenssteuerreform ab. So soll die Einkommenssteuer für Dachunternehmen angehoben werden, diese aber anders begünstigt werden.

Damit soll die Abwanderung von Unternehmen verhindert werden. Gegner der Initiative fürchten massive Steuerausfälle. (dts Nachrichtenagentur) 

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken
Schlagworte: ,

3 Kommentare auf "Schweiz: Eidgenossen stimmen über Einbürgerung ab"

  1. Johannes Zwerrfel sagt:

    Oh felix Schwyz,
    du darfst abstimmen.

    Wir in Deutschland sind heute Zaungäste bei einer Pseudoabstimmung über ein lange vorher ausgeklüngelte Hinterzimmerschacherei.

    Die AfD will die direkte Demokratie nach schweizer Vorbild.
    ————-
    Der taktische Kuhhandel der Parteien im Vorfeld der Bundespräsidentenwahlen hat das Amt schon mehrfach beschädigt – und viel über die Parteien ausgesagt.
    »Mehr Demokratie wagen« war einmal der Leitspruch einer Partei. Und warum eigentlich nicht? Dreiviertel der Bürger sprechen sich für die Direktwahl des Bundespräsidenten aus. Deshalb plädieren wir für mehr direkte Demokratie und für die Direktwahl des Bundespräsidenten durch das Volk.“

    https://afd-fraktion-hamburg.de/bundespraesidentenwahl-afd-fraktion-fordert-mehr-direkte-demokratie-wagen/
    ————–

  2. Hans-Günter Gerstle sagt:

    So geht direkte Demokratie. Bestimmen wird das Volk durch Abgabe seiner Stimme.
    Es ist die Aufgabe der Politik, den Willen des Volkes umzusetzen und nicht umgekehrt, wie es in Deutschland regelmäßig der Fall ist. Die Volksabstimmung zu wichtigen Themen und Fragen der Politik ist Bestandteil des Programms der Alternative für Deutschland. In keinem anderen Parteiprogramm findet sich eine solche Forderung wieder, die den Willen des Volkes wieder spiegelt. Die AfD ist die demokratischste Partei Deutschland! Wer anderes behauptet, sagt den Menschen nicht die Wahrheit.

  3. R.F. sagt:

    Schön, dass die Schweizer als Vorbild taugen, manchmal sogar im Umgang mit Ausländern.

    Ich halte im Übrigen Volksabstimmungen auch für ein bekennender Element der Demokratie. Und ich bin überzeugt, dass die große Masse der Deutschen noch immer vernünftig abstimmen würde und sich bei entsprechender Vorbereitung nicht denen folgen würde, die am lautesten schreien.

Directory powered by Business Directory Plugin