Freitag, 30. Oktober 2020

Ramberger Bürstenbinderkerwe eröffnet: Alle Gäste sind herzlich willkommen

8. Juli 2018 | noch keine Kommentare | Kategorie: Allgemein, Kreis Südliche Weinstraße

Ein Prosit zur Eröffnung!
Fotos: Pfalz-Express/Ahme

Ramberg. Das große Fest der Ramberger, die traditionelle „Bürstenbinderkerwe“ wurde gestern Abend mit einem ökumenischen Gottesdienst in der Pfarrkirche St.Laurentius eröffnet.

Der Gottesdienst wurde musikalisch vom Gesangverein HARMONIE Ramberg mit gestaltet.
Vor der Kirche hatten sich schon mal die Wernersberger Kuckucksmusikanten und die Ramberger Freiwillige Feuerwehr mit dem Kerwebaum in Position gebracht.

Am Kerwebaum baumeln wieder, wie jedes Jahr verschiedene Bürsten und Besen, die der unverwechselbaren Kerwe auch ihren Namen gegeben haben.

Dann bewegte sich der kleine Umzug mit Bürgermeister Jürgen Munz, den Beigeordneten, dem 1. Kreisbeigeordneten Marcus Ehrgott sowie der Kastanienprinzessin Celine I. Richtung Dorfmitte, wo die zirka 12 Meter hohe Fichte vorsichtig aufgerichtet und positioniert wurde.

Anschießend ging es zum Dorfbrunnen, wo traditionell Freibier fließt. Die Ramberger Kids bekamen wie immer eine Kerwe-Brezel geschenkt.

„Ich fühle mich hier besonders wohl, weil es ein richtiges Dorffest geblieben ist“, so eine Besucherin, die das Fest, das im Ortszentrum rund um die Ramburghalle stattfindet, jedes Jahr mit Begeisterung besucht.

Ursprünglichkeit und Geselligkeit, Musik für jeden Geschmack und ehrenamtliche Ausschankstellen mit einem vielfältigen Angebot an Getränken und Speisen erwarten die Gäste auf der Ramberger Kerwe.

Es gibt ausgesuchte Weine der „Südlichen Weinstraße“ im gemütlichen Bereich der „Weinlounge“, die vom MGV Harmonie und dem Ramburgverein Ramberg betrieben wird.
Leckere Cocktails bietet die „SCR-Sportsbar“; Biere vom Faß, Weinschorle und alkoholfreie Getränke gibt es an verschiedenen Verkaufsständen auf dem Festplatz.

Dort erhält man auch eine große Auswahl an Speisen sowie täglich wechselnde Tagesessen.
Zum Mittagstisch am Kerwemontag werden in diesem Jahr „Pfälzer Dambkepp“ angeboten.
Zum Mittagessen an den übrigen Tagen kann eines der verschiedenen Restaurants in Ramberg empfohlen werden.

Am Kerwesonntag gibt es ab 13.30 Uhr Kaffee, Kuchen und Getränke. Die Kinder können sich von 15 bis 17 Uhr von „Elvi“ schminken lassen. Höhepunkt am Sonntag ab 18 Uhr ist der Auftritt der „Jockgrimer Feierbatscher“, die bereits vor 2 und vor 4 Jahren mit ihrer „Guggemusik“ für großartige Stimmung auf dem Kerweplatz sorgten.

Die Schausteller mit ihren Fahrgeschäften und Verkaufsständen werden ihre gewohnten Plätze auf dem „Konrad-Adenauer-Platz“ einnehmen. Dort werden auch die Original-Bürsten und -Besen aus Ramberg angeboten.

An allen Tagen erwartet die Gäste ein abwechslungsreiches, umfangreiches Programm mit Live-Musik, welches am Dienstag mit einem großen Feuerwerk seinen Abschluss findet.
Das Bürstenbindermuseum ist während der Kerwe am Sonntag von 13 bis 18 Uhr geöffnet. (desa/red)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin