Dienstag, 19. November 2019

Beste Stimmung mit den Roten Husaren beim Ramberger Oktoberfest

16. Oktober 2019 | noch keine Kommentare | Kategorie: Kreis Südliche Weinstraße

Schon gute Tradition: Das Ramberger Oktoberfest.
Foto: dietrich

Ramberg. Eine Woche nach Ende des Münchner Oktoberfestes fand in der ausverkauften Ramburghalle am letzten Wochenende das dritte Ramberger Oktoberfest statt.

Wie es sich für ein solches Fest gehört, erschienen die meisten Gäste in Lederhosen und Dirndl. Im Ausschank gabs Original Münchner Bier vom Fass der Augustiner Brauerei sowie die typisch bayrischen Schmankerl Haxn, Leberkäs, Weißwurst und Obazda.

Der Ausrichter des Oktoberfestes, der Ramberger Verein „Kulturelles Erbe Ramberg e.V.“ konnte auch in diesem Jahr wieder die Rülzheimer Feuerwehrkapelle „Rote Husaren“ verpflichten, die eine einzigartige Stimmung in die Ramburghalle zauberten.

Von der Polka über Schlager und Pop war für alle Generationen was geboten. Hiervon zeigte sich auch Landrat Dietmar Seefeldt begeistert, der sich ebenfalls in die Gästeschar einreihte. Den offiziellen Eröffnungsakt mit dem Fassanstich übernahm Verbandsbürgermeister Christian Burkhard im Beisein von Ortsbürgermeister Jürgen Munz und dem ersten Vorsitzenden Thomas Munz.

Lediglich einen Schlag benötigte er, um das „O-zapft is“ verkünden zu können. Die ersten beiden Maß Bier erhielten als Anerkennung für ihre Unterstützung der Gemeindearbeit Marina May und Gaby Steiner. Letztere hat der Gemeinde im Oktober einen Defibrillator gespendet.

Die Erlöse aus dem Oktoberfest werden vom Verein „Kulturelles Erbe Ramberg e.V“ verwendet um die Abendbeleuchtung der Ramburg sicher zu stellen. Nach dem Erfolg in diesem Jahr laufen bereits die Vorbereitungen für 2020; die Roten Husaren haben ihr Kommen bereits zugesagt.

Bürgermeister Munz (vorne) und VG-Bürgermeister Burkhart (dahinter) beim Einzug in die Ramburghalle.
Foto: dietrich

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin