Samstag, 17. April 2021

Neustadt: 81-Jähriger soll Ehefrau getötet haben

25. Februar 2021 | Kategorie: Neustadt a.d. Weinstraße und Speyer
Polizist mit Handschuhen und Handschellen in der Hand

Symbolbild: Pfalz-Express

Neustadt – Am Mittwochabend (24.02.2021) gegen 22:20 Uhr wurde der Polizei Neustadt ein Streit in einer Wohnung gemeldet.

Als Polizeibeamte dort eintrafen, fanden sie den 81-jährigen Bewohner und seine schwerverletzte 72-jährige Ehefrau vor. Die Frau starb noch in der Wohnung.

Die bei der Verstorbenen festgestellten Verletzungen lassen auf ein Tötungsdelikt schließen, teilte die Polizei mit. Die Staatsanwaltschaft Frankenthal und die Kriminalpolizei Ludwigshafen haben die Ermittlungen aufgenommen. Der 81-jährige Ehemann wurde festgenommen. Der Haftrichter erließ Untersuchungshaftbefehl wegen Totschlags. Der Tatverdächtige wurde in eine Justizvollzugsanstalt gebracht.

Es ist das zweite Tötungsdelikt in Neustadt innerhalb weniger Tage. Erst am 21. Februar wurde eine 50-jährige Frau getötet. Ihr wurde der Schädel eingeschlagen, der Tatverdächtige sitzt in Untersuchungshaft. (red/cli)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin