Tote Frau in Neustadt gefunden – Tatverdächtiger verhaftet

22. Februar 2021 | Kategorie: Neustadt a.d. Weinstraße und Speyer, Regional
Polizist mit Handschuhen und Handschellen in der Hand

Symbolbild: Pfalz-Express

Neustadt – Am späten Sonntagabend wurde im Keller eines Mehrfamilienhauses in Neustadt an der Weinstraße eine tote Frau aufgefunden.

Bei der Verstorbenen handelte es sich um eine 50-jährige Anwohnerin des Mehrfamilienhauses, die seit einigen Tagen vermisst wurde. Die Auffindesituation und die festgestellten Verletzungen lassen auf ein Tötungsdelikt schließen, teilten die Staatsanwaltschaft Frankenthal und die Kriminalpolizei Ludwigshafen mit.

Ein 49-Jähriger wurde vorläufig festgenommen. Er ist demnach dringend verdächtig, die 50-Jährige getötet zu haben. Der Tatverdächtige, der bisher keine Angaben zur Sache macht, wurde dem Haftrichter vorgeführt. Dieser erließ Haftbefehl wegen Totschlags. Der Mann wurde in eine Justizvollzugsanstalt gebracht. Zu seinem Motiv ist ebenfalls noch nichts bekannt.

Nachtrag am 23. Februar: Die am Dienstag durchgeführte Obduktion der Verstobenen ergab als Todesursache ein zentrales Regulationsversagen, hervorgerufen durch eine Zertrümmerung des Schädels.

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin