Montag, 21. Oktober 2019

Nach Waffenruhe: Erneut schwere Gefechte in Syrien

23. Oktober 2016 | noch keine Kommentare | Kategorie: Nachrichten
Foto: dts Nachrichtenagentur

Foto: dts Nachrichtenagentur

Aleppo  – Nach einer dreitägigen Waffenruhe haben sich Rebellen und Regierungstruppen in der Stadt Aleppo am Sonntag erneut schwere Gefechte geliefert.

Die „Syrische Beobachtungsstelle für Menschenrechte“ berichtete von Kämpfen und Luftangriffen in mehreren Stadtteilen, auch Artillerie sei eingesetzt worden.

Den Vereinten Nationen war es im Verlauf der Waffenruhe nicht gelungen Verletzte aus den umkämpften Gebieten zu evakuieren. Die Rettung über eigens eingerichtete Sicherheitskorridore sei nicht sicher gewesen. Nur wenige Zivilisten und Aufständische hätten die Stadt verlassen. (dts Nachrichtenagentur)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken
Schlagworte: ,

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Pfalz-Express ist keine Plattform für Beleidigungen, Anschuldigungen und falsche Tatsachenbehauptungen. Wir ersuchen um sachliche und themenrelavante Beiträge. Unterlassen Sie Beleidigungen, Aufforderung zu Straftaten, Unterstellungen, Anschuldigungen oder allgemeine Verunglimpfung von Personen oder Gruppen!

Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin