Dienstag, 14. Juli 2020

Waffenruhe schon bald vorüber? Kiew lehnt Abzug schwerer Waffen vorerst ab

16. Februar 2015 | noch keine Kommentare | Kategorie: Nachrichten, Weltgeschehen

Foto: dts nachrichtenagentur

Kiew  – Das ukrainische Militär hat am Montag einen Abzug seiner schweren Waffen aus der Ostukraine vorerst abgelehnt.

Die Separatisten hielten sich nicht an die in Minsk vereinbarte Waffenruhe, begründete ein Militärsprecher am Montag den Schritt. Der Abzug schwerer Waffen durch beide Seiten sollte dem Friedensabkommen von Minsk zufolge in der Nacht auf Dienstag beginnen.

Die Militärführung in Kiew und die Separatisten hatten sich zuvor gegenseitig Verstöße gegen die Waffenruhe vorgeworfen. Die ukrainische Armee sprach von 31 Angriffen der Separatisten innerhalb der letzten 24 Stunden.

Der Separatisten-Führer Eduard Bassurin sagte der Nachrichtenagentur Interfax zufolge, dass die Regierungstruppen im selben Zeitraum in mindestens 27 Fällen das Feuer eröffnet hätten.  (dts Nachrichtenagentur)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin