Montag, 14. Oktober 2019

Minfeld feierte mit insgesamt 21 Chören: „Festival der Chöre“ und „Herbstsingen“

24. Oktober 2016 | noch keine Kommentare | Kategorie: Kreis Germersheim
Chorleiterin Sabine Deutsch mit dem gemischten Männer- und Frauenchor 1859 Minfeld e.V. Foto: v. privat

Chorleiterin Sabine Deutsch mit dem gemischten Männer- und Frauenchor 1859 Minfeld.
Foto: v. privat

Minfeld – Am vergangenen Wochenende (22. und 23. Oktober 2016) veranstaltete der Männer- und Frauenchor 1859 Minfeld zwei Chor-Events in der Mundohalle.

Am Samstagabend wurde das 35-jährige Chorleiterjubiläum von Chorleiterin Sabine Deutsch mit einem Benefiz-Konzert gefeiert. Als „Festival der Chöre“ traten die zehn Chöre auf, die sie derzeit leitet.

Dabei konnte Sabine Deutsch das breite Spektrum ihrer Tätigkeit zeigen: Egal, ob Männer- oder Frauenchor, ob klassisch, kirchlich oder außergewöhnlich – alle Chöre bestachen mit ihren zwei Liedbeiträgen an diesem Abend.

Für ihr Chorleiterjubiläum wurde Sabine Deutsch von Uwe Mann, dem 1. Vorsitzenden des Männer- und Frauenchors 1859 Minfeld, auch im Namen der Vorsitzenden aller weiteren Chöre ausgezeichnet. Die rund 350 Gäste des Abends würdigten die Arbeit der Chorleiterin mit Standing Ovations.

Der Reinerlös der Veranstaltung, die mit einem fröhlichen Beisammensein ausklang, wird dem Kinderhospiz „Sterntaler“ in Dudenhofen zu Gute kommen.

Gleich am Sonntagmorgen startete in der Mundohalle das Herbstsingen, das ebenfalls vom Männer- und Frauenchor 1859 Minfeld e.V. ausgerichtet wurde. Elf Chöre aus der Region sorgten in der Mundohalle für Stimmung und viele Minfelder und Chorfreunde kamen im Lauf des Tages vorbei, um zuzuhören, dort Mittag zu essen oder sich einen Kaffee mit Kuchen zu gönnen.

Zwei rundum gelungene Veranstaltungen in Minfeld, die trotz des parallel stattfindenden Oktobermarkts in Kandel gut besucht waren. ‚“Und wer weiß“, so Uwe Mann, „vielleicht gibt es ja im kommenden Jahr ein Wiederhören!“

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Pfalz-Express ist keine Plattform für Beleidigungen, Anschuldigungen und falsche Tatsachenbehauptungen. Wir ersuchen um sachliche und themenrelavante Beiträge. Unterlassen Sie Beleidigungen, Aufforderung zu Straftaten, Unterstellungen, Anschuldigungen oder allgemeine Verunglimpfung von Personen oder Gruppen!

Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin