Dienstag, 10. Dezember 2019

Ludwigshafen-Gartenstadt: Mann beißt Beamten in den Arm

4. August 2019 | noch keine Kommentare | Kategorie: Ludwigshafen, Rhein-Pfalz-Kreis

Symbolbild: dts Nachrichtenagentur

Ludwigshafen – Am Freitagabend ersuchte eine Frau über Notruf die Polizei um Hilfe, da ihr betrunkener Ehemann auf sie und die Familie losgehen würde.

Vor Ort zeigt sich, dass sich die Aggressionen des 43-jährigen, alkoholisierten Mannes offensichtlich nicht nur gegen seine eigene Familie richteten. Er beleidigte auch die Polizeibeamten als „blöde Idioten“ und baute sich aggressiv und bedrohlich vor ihnen auf.

Der Mann war vollkommen außer sich und ein normales Gespräch war nicht möglich. Auch seine eingeschüchterte Familie bezeichnete das gezeigte Verhalten als vollkommen unberechenbar, weshalb der Mann die Wohnung verlassen sollte. Da er dies verweigerte, musste er gefesselt werden, was dazu führte, dass er sich immer wieder auf den Boden fallen ließ, so dass er letztlich zum Streifenwagen getragen werden musste.

Als ihm im Streifenwagen der Sicherheitsgurt angelegt wurde, nutzte er die Gelegenheit und biss einem der Beamten in den Arm. Der Beamte wurde dadurch leicht verletzt. Um weitere Angriffe zu verhindern und um dem Mann Gelegenheit zur Beruhigung zu geben, wurde er über Nacht in Gewahrsam genommen und in einer Zelle untergebracht. (pol/red)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin