Donnerstag, 21. November 2019

SÜW – Nackter Mann beißt Polizeibeamte

6. Juni 2016 | noch keine Kommentare | Kategorie: Kreis Südliche Weinstraße
Sujetbild: dts Nachrichtenagentur

Sujetbild: dts Nachrichtenagentur

SÜW – Am Sonntagnachmittag wurden zwei Polizeibeamte verletzt, als sie einen splitternackten jungen Mann aus dem Kreis Südliche Weinstraße in Gewahrsam nehmen wollten.

Wanderer hatten den 18-Jährigen, der komplett im Adamskostüm unterwegs war, der Polizei gemeldet. Als die Beamten am Ort des Geschehens eintrafen und den Mann ansprachen, schlug dieser sofort um sich und biss zu.

Ein 56-jähriger Polizist erlitt eine Bisswunde am Unterarm und Prellungen im Gesicht und am Oberkörper. Sein 38-jähriger Kollege wurde durch den Angreifer an der Hand verletzt. Auch er erlitt mehrere Prellungen. Beide Beamte können derzeit keinen Dienst versehen.

Der Mann konnte nur durch zusätzliche Streifen benachbarter Polizeiinspektionen überwältigt werden. Er wurde mit einem Krankenwagen in ein Krankenhaus nach Bad Bergzabern gebracht. Dort biss er einer Krankenschwester in den Finger.

Der junge Mann wurde auf der Intensivstation behandelt. Von dort wurde er ins Pfalzklinikum verlegt.

Der aggressive 18-Jährige ist bei der Polizei kein Unbekannter: Er ist bereits wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz in Erscheinung getreten. Die Polizei ein Ermittlungsverfahren wegen Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte und wegen gefährlicher Körperverletzung eingeleitet.

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin