Montag, 06. April 2020

Germersheim: Drei Polizeibeamte verletzt – Randalierer beißt und spuckt

21. Dezember 2017 | noch keine Kommentare | Kategorie: Kreis Germersheim
Sujetbild: dts Nachrichtenagentur

Sujetbild: dts Nachrichtenagentur

Germersheim – Drei Beamte der Polizeiinspektion Germersheim wurden am Dienstagabend bei einem Polizeieinsatz dem verletzt.

Alarmierte Polizeistreifen trafen in der Fischerstraße auf einen Mann, der wegen Mietstreitigkeiten zunehmend rabiater gegen alle Anwesenden auftrat.

Zur Verhinderung von Straftaten wurde zunächst ein Platzverweis ausgesprochen, dem der Mann nicht nachkam, so dass letztlich eine Gewahrsamnahme erforderlich wurde, teilten Polizei und Staatsanwaltschaft mit.

Der 33-Jährige wurde immer aggressiver und leistete auch auf der Polizeiinspektion erheblichen Widerstand. Er biss, trat und spuckte nach den Polizisten, wobei drei Beamte dabei leichte Verletzungen davon trugen. Selbst in der Zelle konnte sich der Mann nicht beruhigen und randalierte weiter.

Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Landau erließ der Ermittlungsrichter beim Amtsgericht Landau gestern gegen den wohnsitzlosen Mann einen Untersuchungshaftbefehl wegen der tätlichen Angriffe auf Vollstreckungsbeamte. Er kam in Untersuchungshaft. (red/pol)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin