Germersheim: Aggressiver Ladendieb schlägt, tritt und spuckt nach Polizeibeamten

26. Februar 2020 | noch keine Kommentare | Kategorie: Kreis Germersheim
Mann in Handschellen

Symbolbild: dts Nachrichtenagentur

Germersheim – Wegen eines aggressiven Ladendiebs verständigte die Mitarbeiterin eines Einkaufsmarkts in der Speyerer Straße am Dienstagmittag um 15.45 Uhr die Polizei.

Der Mann hatte zunächst trotz bestehendem Hausverbot die Filiale betreten und dort Nahrungsmittel im Wert von zirka 5 Euro gestohlen.

Als er nach Passieren des Kassenbereichs auf den Diebstahl angesprochen wurde, rastete er aus. Auch die hinzugerufenen Polizeibeamten konnten den Mann nicht beruhigen. Da er einem Platzverweis nicht nachkam, wurde er letztlich in Gewahrsam genommen. Gegen die Mitnahme wehrte sich der 29-Jährige heftig, indem er nach den Polizisten schlug und trat. Zudem beleidigte er die Beamten fortlaufend. Letztlich mussten dem Mann Hand- sowie Fußfesseln angelegt werden. Der Mann spuckte trotzdem weiter in Richtung der Polizisten.

Da der Ladendieb unter Alkoholeinfluss stand, wurde ihm auf der Dienststelle eine Blutprobe genommen. Ein Vortest erbrachte ein Ergebnis von 2,14 Promille. Der Tatverdächtige wurde im Verlauf der polizeilichen Maßnahmen zunehmend aggressiver und musste daher bis zur Ausnüchterung in einer Zelle bleiben. Ein Ermittlungsverfahren u.a. wegen tätlichen Angriffs wurde eingeleitet. Die Polizeibeamten erlitten bei dem Einsatz keine Verletzungen.

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin