Samstag, 18. Januar 2020

Ludwigshafen: Bei Streit in Asylunterkunft mit Messer verletzt

14. September 2017 | noch keine Kommentare | Kategorie: Ludwigshafen
Symbolbild pfalz-express.de

Symbolbild pfalz-express.de

Ludwigshafen – In einer Asylunterkunft im Stadtgebiet kam es am Mittwochabend zu einem Streit zwischen zwei Bewohnern.

Einer der Streithähne, ein 25-jähriger Mann, ging dann in sein Zimmer, kam mit einem Messer zurück und wollte auf den 22-Jährigen losgehen. Ein anderer Bewohner wollte den Streit schlichten und stellte sich zwischen die beiden Männer. Dabei wurde er selbst von dem 25-Jährigen mit dem Messer verletzt.

Beim Eintreffen der Polizei war der Streit bereits beendet. Der 18-jährige verletzte Bewohner musste zur Versorgung seiner Schnittverletzungen ins Krankenhaus gebracht werden.

Ein Ermittlungsverfahren wegen versuchter gefährlicher Körperverletzung und fahrlässiger Körperverletzung wurde eingeleitet. (pol/red)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin