Bellheim: Streit in Asylunterkunft – Landsmann mit Messer bedroht und Polizeibeamten angegriffen

3. September 2017 | 1 Kommentare | Kategorie: Kreis Germersheim
Symbolbild pfalz-express.de

Symbolbild pfalz-express.de

Bellheim – In der Nacht auf Sonntag riefen Nachbarn einer Asylunterkunft die Polizei, weil ein Mann auf der Straße laut um Hilfe schreie.

Es handelte sich um einen 28-jährigen Bewohner der Unterkunft afghanischer Herkunft. Er war von einem Landsmann besucht worden, als es gegen 2.30 Uhr zum Streit zwischen den beiden kam. Der 22-jährige Besucher ergriff plötzlich ein Küchenmesser und ging auf seinen Kontrahenten los. Der flüchtete auf die Straße und schrie laut um Hilfe.

Die Polizeibeamten trafen den 28-Jährigen unverletzt auf der Straße an. Sein 22-jähriger Kontrahent war noch in der Unterkunft. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,40 Promille. Der Mann wurde zur Verhinderung weiterer Straftaten in Gewahrsam genommen und zur Polizeiinspektion Germersheim bracht.

In der Zelle versuchte er unvermittelt einem Polizeibeamten ins Gesicht zu schlagen, der jedoch dem Schlag ausweichen konnte. Eine Richterin ordnete die Fortdauer des polizeilichen Gewahrsams an. Gegen den Beschuldigten wurden mehrere Ermittlungsverfahren eingeleitet. (red/pol)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Ein Kommentar auf "Bellheim: Streit in Asylunterkunft – Landsmann mit Messer bedroht und Polizeibeamten angegriffen"

  1. Familienvater sagt:

    Tja, wie sich die Zeiten ändern, zwar gab es das früher ab und zu in einigen wenigen Ortschaften zu Festen und zum Tanz, wenn die von Testosteron gesteuerten Burschen zum Kräftemessen meist zum Streit um die jungen Damen trafen. Meist war dabei Alkohol im Spiel, Messer aber selten, da die Strafen der Gesetze auf dem Fuße folgten.
    Heute ist das anders. Durch die von Merkel verursachte Masseninvasion junger, im unserem Sinne ungezogener, Männer, die aus archaischen islamischen Mittelalterstaaten kommen, müssen wir uns lt. Innenminister Misere an den Terror gewöhnen.
    Den regelmäßigen Einsatz von Messern und auch Vergewaltigungen und Ermordung junger europäischer Menschen gehören dann an die Tagesordnung.

    Mit Merkel zurück ins Mittelalter mit iphone!
    Das ist die Beschreibung der Wirklichkeit und der Zukunft in Deutschland und Europa.

    Sie können ja mal googlen : Mann und Messer

    Wenn Sie dies als die Zukunft Ihrer Kinder und Enkelkinder wollen, müssen Sie die Parteien der SED 2.0
    aus CDUCSUSPDGRÜNENLINKEN und FDP wählen.

Directory powered by Business Directory Plugin