Sonntag, 08. Dezember 2019

Ludwigshafen: Polizei stoppt Messer-Mann mit Schuss ins Bein

18. Januar 2018 | noch keine Kommentare | Kategorie: Ludwigshafen
Symbolbild: dts nachrichtenagentur

Symbolbild: dts nachrichtenagentur

Ludwigshafen – In der Postbank am Rathausplatz hat die Polizei einen mit einem Messer bewaffneten 43-Jährigen gestoppt. 

Der Polizei wurde kurz nach 10 Uhr am Donnerstagvormittag gemeldet, dass sich in der Postfiliale ein aggressiver Mann mit einem Messer befinde. Dieser warte auf die Polizei.

Beamte vor Ort erkannten den 43-jährigen Ludwigshafener und forderten ihn mehrfach auf, das Messer wegzulegen. Da er dem nicht nachkam und weiter aggressiv gegen die Polizei vorging, schoss ihm ein Beamter ins Bein. Der Verletzte wurde mit einem Rettungswagen in Polizeibegleitung ins Krankenhaus gebracht.

Der Rathausplatz war kurzzeitig komplett gesperrt. (pol/red)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin