Mittwoch, 21. Oktober 2020

Landauer Entenrennen: Über 4000 Enten auf der Queich unterwegs – doch nur Eine ist der Champion

27. April 2019 | noch keine Kommentare | Kategorie: Landau, Regional

Zwei Radlager entlassen die Entchen in die Queich.
Fotos – auch Galerie: Pfalz-Express/Ahme

Landau. Trotz des regnerischen Wetters war das Landauer Entenrennen heute (27. April) gut besucht. Insgesamt 4032 gelbe Quietschentchen wurden mit zwei Radladern in die Queich entlassen, wo sie munter Richtung  Ziel davon schwammen. Wie immer halfen Kanuten des hiesigen Vereins, dass sich keines der putzigen Tierchen verirrte und irgendwo hängen blieb.

Die Zuschauer, viele davon Paten, feuerten ihre Entchen an, denn die ersten, die im Ziel am Universum Kino eintrafen, bescherten ihren Paten schöne Preise. Das THW war am Kino vor Ort und fischte die Enten, die von einem großen Rechen gehalten wurden, aus der Queich. Alle Entchen werden nicht „in die Freiheit entlassen“, sondern herausgefischt – es gibt also keinen Plastikmüll.

OB Thomas Hirsch und Heinrich Braun vom Kinderschutzbund gaben die Gewinner bekannt. Platz 1, eine Familiendauerkarte für das Landauer Freibad, erschwamm Ente Nummer 1046, den zweiten Preis, einen Familiengutschein für eine Draisinenfahrt, gab es für Ente Nummer 3093, den dritten Platz belegte Nummer 3722 (zwei Tickets für „Die Schöne und das Biest“, den vierten Preis (ein Kinderelektroauto) bekam die Nummer 1604 und Platz fünf (einen Fahrradanhänger) gab es für die Ente mit der Nummer 2250.
Alle diese und natürlich auch die weiteren Preisträger können ihre Preise gegen Vorlage ihrer Patenschaftsurkunde beim Kinderschutzbund im Nordring 31 abholen.

Mit jeder Entenadoption unterstützten die Paten die Arbeit des Deutschen Kinderschutzbundes Landau-SÜW e.V.  Seit mehr als 35 Jahren setzt sich der Kinderschutzbund aktiv für Kinderrechte ein und macht sich für hilfsbedürftige Kinder, Jugendliche und deren Familien in der Region stark.

Die Einnahmen aus dem Entenrennen kommen verschiedenen Hilfe-, Beratungs- und Unterstützungsangeboten des Kinderschutzbundes zugute, u.a.
• Familien, die von Trennung oder Scheidung betroffen sind
• Kindern, die Missbrauch oder Gewalt erfahren haben
• Jugendlichen, die Mobbing erlebt oder pubertätsspezifische Probleme mit Sexualität, Liebe, Freundschaft, Familie oder Schule haben
Mehr Infos: https://www.kinderschutzbund-landau.de/entenrennen/

Die Gewinner-Ente setzte sich klar vor alle anderen.

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin