Sonntag, 05. April 2020

Kandeler Grüne: Ganzer Schulhof muss für Mensaplanung verfügbar sein

12. Dezember 2017 | noch keine Kommentare | Kategorie: Kreis Germersheim, Politik regional
Die Ludwig-Riedinger-Grundschule wird Ganztagsschule (wahlweise). Foto: pfalz-express.de

Ludwig-Riedinger-Grundschule.
Foto: pfalz-express.de

Kandel – Die Verbandsgemeinde Kandel will einen Mensabau für den Ganztagesbetrieb der Ludwig-Riedinger-Grundschule errichten.

Die Platzverhältnisse an der Schule sind eng und werden noch zusätzlich eingeengt durch die Stadt: Die Stadt Kandel als Eigentümerin der Schulhoffläche hat bisher darauf bestanden den nördlichen Teil des Schulhofs nicht anzutasten – dort ist seit Jahrzehnten der Platz reserviert für das Festzelt am Kandler Mai- und Oktobermarkt.

Weil aber der restliche Schulhof vor einigen Jahren mit Elternbeteiligung gestaltet wurde und außerdem ein vom DFB gefördertes Kunstrasen-Kleinspielfeld einem Mensabau zum Opfer fallen müsste, fordert die Grüne Stadtratsfraktion, das „Festzelt-Tabu“ endlich fallen zu lassen und der Verbandsgemeinde eine Option für die gesamte Schulhoffläche zur Verfügung zu stellen.

Ein entsprechender Antrag wurde zur Stadtratssitzung am 12. Dezember von den Grünen eingebracht .

„Der Schulhof soll auch künftig möglichst viel Pausenraum bieten und die hochwertigen Spielanlagen im südlichen Schulhofteil sollen erhalten bleiben“, so Grünen-Fraktionsvorsitzende Jutta Wegmann. „Für das Festzelt lassen sich Alternativen finden, für die Förderung des Bewegungsraums der Kinder kaum!“

Information:

Als Raumbedarf wurde ermittelt: 1. Mensa, Speiseraumfläche 90 Quadratmetern mit Küche in angemessener Größe, 2. Mehrzweckraum 100 mit Quadratmetern unterteilbar, 3. Ganztagesraum 50 Quadratmeter.

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin