Sonntag, 20. Oktober 2019

Kandel: Ludwig-Riedinger-Grundschule: Generalsanierung abgeschlossen und Ganztagsschule ausgebaut

20. Juni 2017 | noch keine Kommentare | Kategorie: Kreis Germersheim
Verbandsbürgermeister Volker Poß beis einer Ansprache. Foto: Dries

Verbandsbürgermeister Volker Poß bei seiner Ansprache.
Foto: Dries

Kandel – Zwei für die Ludwig-Riedinger-Grundschule wichtige Ereignisse wurden am Tag der offenen Tür am Freitag gefeiert.

Zum einen war es – etwas verspätet – der Abschluss der Generalsanierung des gesamten Schulgebäudes, zum anderen hatte „ein Jahr Ganztagsschulbetrieb“ sein erstes Jubiläum.

Beides, die Generalsanierung und die Einrichtung der Ganztagsschule, seien wichtige Meilensteine an der Kandeler Grundschule, so Bürgermeister Volker Poß.

Poß erinnerte daran, dass die Schulsanierung mehr als sieben Jahre in Anspruch genommen hat. Im laufenden Schulbetrieb wurde in den zurückliegenden Jahren jeweils ein Flügel des Schulgebäudes unter energetischen Gesichtspunkten umfassend umgebaut und erneuert.

Das hatte zur Konsequenz, dass in den letzten sieben Jahren immer irgendwo im und am Gebäude gebohrt, gehämmert und gesägt wurde. Wände wurden aufgebrochen und wieder verschlossen, ein Teil des Pausenhofes war abgesperrt und mit Baumaterialien belagert.

„Ich gebe zu“, sagte Poß, „wir haben allen, den Lehrern, aber auch unseren Schülern und nicht zuletzt unseren Hausmeistern und Reinigungskräften während der Bauarbeiten ganz viel zugemutet.“

Insgesamt 3,8 Millionen Euro hat die Verbandsgemeinde Kandel für die Schulsanierung investiert. „Das ist für uns als Verbandsgemeinde nicht gerade wenig, aber dieses Geld war und ist gut angelegt“, so Poß.  „Wir haben jetzt ein auch in energetischer Sicht umfassend saniertes Schulgebäude, in dem Lernen Spaß macht.“

Der Abschluss der sieben Jahre andauernden Generalsanierung war dann auch Startschuss für die Ganztagsschule, die mit Beginn des laufenden Schuljahres 2016/2017 eingerichtet wurde.

Poß bedankte sich bei Schulleiterin Beate Lehr und dem Lehrerkollegium für die organisatorischen Vorbereitungen und für die reibungslose Umsetzung des Ganztagsschulbetriebs, der pünktlich zu Beginn des Schuljahres mit insgesamt 77 Schülern starten konnte. Für das neue Schuljahr 2017/2018 sind schon fast 100 Kinder für die Ganztagsschule angemeldet.

Insgesamt werden in der Grundschule im kommenden Schuljahr mehr als 350 Schüler erwartet. Damit sei man an der Kapazitätsgrenze des Schulgebäudes angelangt: „Die Mensa muss deshalb weiter provisorisch in der Stadthalle Kandel untergebracht werden.“  Mittelfristig soll aber eine eigene Mensa-Lösung realisiert werden. Über das „wie“ und „wo“ finden derzeit erste Überlegungen statt.

Das Schulgebäude konnte am Tag der offenen Tür besichtigt werden. In den einzelnen Klassenräumen präsentierten Schüler ihre Arbeiten innerhalb der einzelnen Projektgruppen. Der Schulelternbeirat sorgte für kühle Getränke, Gebäck und Kuchen im Foyer der Stadthalle. (red)

SAMSUNG DIGITAL CAMERA

SAMSUNG DIGITAL CAMERA

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Pfalz-Express ist keine Plattform für Beleidigungen, Anschuldigungen und falsche Tatsachenbehauptungen. Wir ersuchen um sachliche und themenrelavante Beiträge. Unterlassen Sie Beleidigungen, Aufforderung zu Straftaten, Unterstellungen, Anschuldigungen oder allgemeine Verunglimpfung von Personen oder Gruppen!

Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin