Donnerstag, 25. Februar 2021

Hagenbach/Wörth: Handballjugend spendet an die „Herz-Bande“

11. August 2016 | Kategorie: Sport Regional
Fleißge kleine Läufer. Fotos: v. privat

Fleißge kleine Läufer.
Fotos: v. privat

Hagenbach/Wörth –  Die Hagenbacher Handballjugend in der JSG Wörth/Hagenbach hat sich für die kommende Saison vorgenommen, unter dem Motto „Kinder helfen Kindern“ die „Herz-Bande“ zu unterstützen.

Das ist eine Elterninitiative herzkranker Kinder in Karlsruhe und Nordbaden und besteht seit zwanzig Jahren (wir berichteten).

Die Kontakte zu den Hagenbacher Handballern kamen  durch eine Familie zustande, deren zehnjährige Tochter Hannah bei der Trainerin der Minis und F-Jugend, Eva-Maria Hellmann-David mit trainiert.

Als erste Aktion nahmen 30 Jungen und Mädchen bei der Badischen Meile in Karlsruhe als Spendenlauf teil. Die dafür angefertigten T-Shirts wurden von den Handball-Fördervereinen Hagenbach und Wörth finanziert. Die Minis (Jahrgang 2009 und jünger) mussten eine Strecke von 333,8 Metern, die älteren 1111,8 Meter zurücklegen. Auch Hannah war am Start und zeigte trotz ihres Handicaps eine hervorragende Leistung.

Im Rahmen der Rundenabschlussfeier übergaben jetzt die Handball Kids eine Spende von 220 Euro an die Elterninitiative „Herz-Bande“.

Der nächste Spendenlauf wird der Crosslauf am 29.Oktober in Hatzenbühl sein. Vorher sollen beim großen Handball- Jugendturnier am ersten September-Wochenende in Wörth von Eltern, Omas, Bewohnern des Altenheimes sowie Flüchtlingen gestickte Stofftiere oder Püppchen gegen Spenden abgegeben werden.

Unterstützung bei weiteren Aktionen ist gerne gesehen. Ansprechpartner ist Eva-Maria Hellmann-David: 07273-5364 oder majulahagenbach@web.de

Herzbande Wörth Hagenbach Handballer Karlsruhe

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin