Dienstag, 06. Dezember 2022

Grünstadt: Zug erfasst PKW am Bahnübergang

28. September 2022 | Kategorie: Kreis Bad Dürkheim

Foto: Pfalz-Express

Neustadt/Weinstraße. An dem unbeschrankten Bahnübergang im Albsheimer Weg in Grünstadt kam es am Dienstag zu einem Unfall zwischen einem PKW mit Anhänger und einem Zug.

Der 54-jährige Autofahrer wollte den Bahnübergang in Richtung Grünstadt queren und übersah den sich nähernden Zug, der am Hauptbahnhof einfahren sollte. Am Bahnübergang kam es zum Zusammenstoß zwischen den Fahrzeugen.

Der PKW wurde vorne rechts erfasst und kam parallel zum Zug zum Stehen. Der ortsunkundige Fahrer des PKWs konnte sich selbstständig aus dem Fahrzeug befreien und blieb unverletzt. Auch die 21 Fahrgäste, die sich neben dem Zugführer in dem Zug befanden, blieben unverletzt und konnten, nachdem die Unfallstelle von Feuerwehr und Rettungsdienst gesichert war, den Zug verlassen. Der Vorfall wurde von der Bundespolizei zunächst als gefährlicher Eingriff in den Bahnverkehr aufgenommen. Weitere Ermittlungen zu den Unfallumständen stehen noch aus.

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen