Montag, 21. Oktober 2019

Germersheim: Wasser-Urin-Trick hat nicht funktioniert

15. Januar 2018 | noch keine Kommentare | Kategorie: Kreis Germersheim
Symbolbild: dts Nachrichtenagentur

Symbolbild: dts Nachrichtenagentur

Germersheim – Am Sonntag wurde ein 36-jähriger Autofahrer erwischt, der unter Cannabis-Einfluss stand.

Der Mann versuchte zunächst, den Drogenvortest zu manipulieren, indem er Wasser an Stelle von Urin abgeben wollte – der Täuschungsversuch wurde von den Beamten allerdings bemerkt.

Nach erneuter Durchführung des Vortests musste er die Beamten wegen eines positiven Ergebnisses zur Dienststelle begleiten, wo ihm eine Blutprobe genommen wurde.

Den Fahrer aus dem Kreis Germersheim erwartet nun ein Bußgeld in Höhe von 500 Euro und ein einmonatiges Fahrverbot.

Bei der Überprüfung eines zweiten Fahrzeuginsassen, eines 37-jährigen Germersheimer, kam heraus, dass gegen diesen ein offener Haftbefehl wegen Diebstahls besteht. Der Mann konnte jedoch die Vollstreckung des Haftbefehls durch die Zahlung der geforderten Geldstrafe in Höhe von zirka 200 Euro abwenden. (red/pol)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Pfalz-Express ist keine Plattform für Beleidigungen, Anschuldigungen und falsche Tatsachenbehauptungen. Wir ersuchen um sachliche und themenrelavante Beiträge. Unterlassen Sie Beleidigungen, Aufforderung zu Straftaten, Unterstellungen, Anschuldigungen oder allgemeine Verunglimpfung von Personen oder Gruppen!

Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin