Freitag, 14. Mai 2021

Germersheim: Drei Autos kollidieren auf B9

22. September 2017 | Kategorie: Kreis Germersheim
Symbolbild Pixabay

Symbolbild Pixabay

Germersheim – Eine verletzte Person und Sachschaden in Höhe von rund 31.000 Euro sind die Folge eines Verkehrsunfalls am Donnerstagmittag der B9.

Ein 30-jähriger-Autofahrer bleib mit seinem Fahrzeug wegen eines technischen Defekts auf der linken Fahrspur liegen. Zwei dahinter fahrende Autofahrer konnten beide nicht mehr rechtzeitig bremsen,  alle drei Autos kollidierten.

Durch den Aufprall wurde der Fahrer des Pannenfahrzeugs am Handgelenk verletzt. Keines der Fahrzeuge war mehr fahrbereit, sie mussten abgeschleppt werden. Die Überholspur war während der Unfallaufnahme für zwei Stunden voll gesperrt. (red/pol)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

2 Kommentare auf "Germersheim: Drei Autos kollidieren auf B9"

  1. Peter Müller sagt:

    Als meine Gattin vorbeigefahren ist, waren es nur 2 Autos, denn das Pannenfahrzeug war hinter einer Kurve und es war NICHTS ABGESICHERT. Meine Frau konnte nur durch eine Vollbremsung aus 110kmh einen Zusammenstoß vermeiden.
    Was ist das für eine Panne, das man von jetzt auf gleich auf der linken Spur liegenbleibt ?

  2. Änner ausm Nirchendwo sagt:

    Das ist die Unfähigkeit vieler Autofahrer, in so einem Fall rechtzeitig nach rechts auf die Standspur zu ziehen.

Directory powered by Business Directory Plugin