Mittwoch, 20. November 2019

Eine moderne Waschküche einrichten – So gelingt es

25. November 2018 | noch keine Kommentare | Kategorie: Bauen & Sanieren, Haushalt und Technik, Ratgeber

Eine Waschküche muss nicht dunkel und muffig sein. Moderne Technik tut ein übriges.
Foto: Pixabay/pkamiini/CC0 Creative Commons

Eine Waschküche – das klingt für viele von uns nach einem Relikt aus vergangenen Tagen. Wer heute noch eine Waschküche nutzt, verbindet dies meist mit ungemütlichen und dunklen Kellerräumen, in denen man sich lieber nicht zu lange aufhält. Dabei kann eine Waschküche ein echter Gewinn für das Zuhause oder den Betrieb sein.

Durch geschickte Planung, ansprechendes Design und moderne Technik, wird die Waschküche zu einem Raum, der nicht nur effizient genutzt wird, sondern an dem man sich gerne aufhält. Wie das gelingt, zeigen wir hier.

Eine Waschküche einrichten – Die richtige Planung

Noch vor dem Einrichten der Waschküche steht die Planung. Wichtige Fragen sollten vorab geklärt werden, darunter:

Soll die Waschküche lediglich zum Wäsche waschen genutzt werden, oder auch zum Bügeln, Wäsche trocknen, oder als Aufbewahrungsort? Welcher Raum eignet sich besonders gut als Waschküche? Wie kann die Waschküche möglichst problemlos in die Umgebung integriert werden?

Bei der Planung der Waschküche sollte zudem bedacht werden, dass für die verschiedenen Geräte Anschlüsse benötigt werden. Müssen vorab Leitungen oder Anschlüsse verlegt werden, schnellen die Kosten für die Waschküche nach oben. Es bietet sich deshalb an einen Raum zu nutzen, in dem die passenden Anschlüsse bereits vorhanden sind.

Sofern möglich, ist es auch immer von Vorteil einen Raum mit Fenster als Waschküche zu nutzen. Nicht nur sorgt mehr Sonnenlicht für ein angenehmeres Gefühl, auch regelmäßiges Lüften tut Waschräumen gut und beugt Schimmelbildung vor.

Teppich- und Holzböden sind für eine Waschküche nur bedingt geeignet, besser passen Fliesen oder Kunststoffböden. Wer auf Nummer sicher gehen möchte, sollte deshalb vorab über einen neuen Bodenbelag nachdenken, besonders dann, wenn die Waschküche professionell genutzt wird.

Die Waschküche einrichten – so geht es

Um eine Waschküche möglichst effizient nutzen zu können, kommt es vor allem auf die richtige Raumteilung an. So sollte ein Bereich des Raumes ausschließlich für die Schmutzwäsche vorbehalten sein. Im Bereich „schmutzige Wäsche“ werden Waschmaschine und Wäschekörbe platziert.

Der zweite Raumbereich ist für die saubere Wäsche reserviert, mit allem was dazugehört. Im Bereich „saubere Wäsche“, sollten sich Wäscheständer, Trockner, Bügelbrett und ausreichend Platz für die fertige Wäsche befinden.

Generell gilt: Stauraum ist in der Waschküche wichtig. Damit die Waschküche nicht unordentlich wirkt, sind Schränke von Vorteil. Diese eignen sich auch zum Aufbewahren der Waschutensilien, wie Waschmittel, Bügeleisen, Reiniger und allem was zum Waschen gebraucht wird. Die Einrichtung der Waschküche ist eine Frage des persönlichen Geschmacks, dennoch bieten sich helle Farben an, da helle Töne frischer und sauberer wirken.

Auch durch ansprechende Deko macht das Waschen in der Waschküche deutlich mehr Spaß. Schöne Körbe, raffinierte Details und schicke Behälter sorgen gleich für eine ganz andere Atmosphäre, als ein kahl eingerichtet Keller.

Die Waschküche von heute – moderne Technik

Moderne Technik erleichtert das Waschen und gehört in jede Waschküche. Insbesondere in Gemeinschaftswaschküchen vereinfacht es das Waschen ungemein, wenn die Geräte auf dem neusten Stand der Technik sind. Das fängt bei den Maschinen an und hört beim bargeldlosen Zahlen auf.

In einer modernen Waschküche muss niemand mehr Münzen zur Zahlung bereithalten, sondern erledigt das Zahlen bequem digital. Das spart Zeit und Nerven und bietet sowohl dem Kunden als auch dem Betreiber der Waschküche die Möglichkeit, genauen Überblick über seine Wäsche und die Finanzen zu behalten.

Tipp: Eine Aufrüstung älterer Maschinen kann günstiger sein, als der Kauf eines neuen Geräts. Sofern die Waschmaschine immer gute Dienste geleistet hat, spricht nichts dagegen, sie mit einem Kit aufzurüsten, statt die Maschine auszutauschen.

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin