Montag, 09. Dezember 2019

So entfernen Sie Flecken auf der Kleidung

18. Oktober 2019 | noch keine Kommentare | Kategorie: Allgemein, Familie, Haushalt und Technik, Ratgeber

 

Manche Flecken können wirklich hartnäckig sein – vor allem Rotwein, Kaffee, Öl und Rost lassen sich oft nicht mit einem einfachen Waschgang entfernen. Hier bedarf es der richtigen Vorbehandlung, ehe die Kleidung in die Waschtrommel geht.

So wird Ihre Wäsche ohne Verfärbungen oder Beschädigungen wieder richtig sauber.

Die richtige Behandlung für jeden Fleck

Je nach Zusammensetzung eines Flecks ist eine andere Vorbehandlung nötig. Auch das Material der Textilien hat Einfluss darauf, wie schonend Sie bei der Reinigung vorgehen müssen. Mit der richtigen Vorgehensweise lässt sich aber jeder fast jeder Fleck wieder entfernen. Erst, wenn alle Tipps und Tricks nicht helfen, ist der Gang zur professionellen Reinigung erforderlich.

Rotweinflecken

Zu einem guten Essen trinkt man gerne ein Gläschen Rotwein. In geselliger Runde kann es dabei schon einmal passieren, dass ein paar Tropfen auf der feinen Bluse landen. Da Rotwein an sich auch als natürliches Färbemittel nutzbar ist, lassen sich solche Flecken sich fast nie mit nur einem Waschgang entfernen. Frischen Rotweinflecken auf weißer Kleidung können Sie allerdings mit Salz zu Leibe rücken.

Denn das Salz zieht die Feuchtigkeit und damit auch den Fleck aus dem Gewebe. Bei bunter Kleidung und empfindlichen Fasern besteht jedoch die Gefahr, dass durch diese Behandlung ein heller Fleck zurückbleibt. In solchen Fällen sollte man einen frischen Rotweinfleck stattdessen mit kohlensäurehaltigem Mineralwasser vor behandeln.

Eine weitere Möglichkeit ist es, den Fleck mit Weißweinessig abzutupfen. Diesen kann man gleich in der Waschküche deponieren. Nach dieser Vorbehandlung sollte man das Kleidungsstück gemäß Pflegeetikett in der Waschmaschine waschen.

Ölflecken

Tupfen Sie Öl- und Fettflecken zunächst von beiden Seiten der Kleidung ab. Bei unempfindlichen Kleidungsstücken tupfen Sie am besten etwas mit Wasser verdünntes Geschirrspülmittel auf und lassen es in den Fleck einziehen.

Durch die fettlösende Wirkung wird der Fleck mit der Zeit quasi aufgelöst. Bei feineren Textilien nutzen Sie stattdessen unparfümiertes Baby- oder Talkumpuder, um den Fleck aus dem Stoff zu ziehen.

In beiden Fällen spülen Sie den Fleck anschließend mit Mineralwasser aus und reinigen das Kleidungsstück bei laut Herstellerhinweis maximal erlaubter Temperatur in der Waschmaschine. Ölflecken können sich ins Gewebe „einbrennen“. Geben Sie die Textilien daher erst dann in den Trockner, wenn der Fleck vollständig verschwunden ist.

Rostflecken

Rostflecken sind ein Härtefall und können bei falscher Vorbehandlung zu großen Verunreinigungen auf der Kleidung führen. Es gibt jedoch einige Tipps und Tricks zur vollständigen Entfernung. Wagen Sie bei Hausmitteln keine Experimente, die den Fleck im Gewebe verteilen könnten.

Bewährt hat sich eine Mischung aus Salz und Zitronensäure, in der das Kleidungsstück mehrere Stunden eingeweicht wird. Diese Vorgehensweise ist jedoch auch nur bei weißen Textilien zu empfehlen. In allen anderen Fällen benötigen Sie einen speziellen Fleckenentferner für Rostflecken.

Diesen lassen Sie gemäß der entsprechenden Anleitung einwirken und waschen ihn dann mit der Hand gründlich aus, ohne den Stoff aneinander zu reiben. Danach erfolgt die Wäsche bei möglichst hohen Temperaturen in der Maschine. Hierbei ist ebenfalls genau auf die Pflegehinweise des Kleidungsetiketts zu achten.

Kaffeeflecken

Bei einem Kaffeefleck müssen Sie zunächst unterschieden, ob es sich um schwarzen Kaffee oder einen Kaffee mit Milchanteil handelt. Zu letzteren gehören natürlich insbesondere Latte Macchiato und Cappuccino. Zunächst sollte der Fleck mit einem Küchenkrepp abgetupft werden. So entzieht man dem Gewebe die Flüssigkeit. Danach erfolgt das leichte Auswaschen in einer Schüssel mit heißem Wasser.

Bei einem Kaffee mit Milchanteil sollten Sie dem Wasser etwas Waschmittel beimischen. Nach dieser Vorbehandlung kann das Kleidungsstück wie gewohnt in der Maschine gewaschen werden.

 

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin