Montag, 20. Mai 2024

Trendforscherin fordert von EU Mindestpreise für Kleidung

15. Oktober 2018 | Kategorie: Nachrichten, Wirtschaft
Schaufenster mit Modepuppen

Foto: dts Nachrichtenagentur

Paris  – Die renommierte Trendforscherin Lidewij Edelkoort hat die EU aufgefordert, Mindestpreise für Kleidung festzusetzen.

„Für landwirtschaftliche Produkte haben sie das ja auch getan, warum nicht auch für Bikinis und T-Shirts?“, sagte sie dem Magazin „Zeit Wissen“. Angesichts der vielen Produktionsschritte und der schlechten Arbeitsbedingungen sei es ein Unding, dass „ein T-Shirt für den Preis eines Sandwiches“ verkauft werde.

Einen Mindestpreis zwischen 25 und 30 Euro halte sie für angemessen: „Kein Gesetz besagt, dass Waren immer billiger werden müssen“, sagte die Trendforscherin. (dts Nachrichtenagentur)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen