Dienstag, 28. Mai 2024

Moderne Hard- und Software für die BBS Bad Bergzabern

7. Dezember 2012 | Kategorie: Kreis Südliche Weinstraße

Die Schüler in Bad Bergzabern freuen sich über die neuste Technik. (Foto: BBS)

Bad Bergzabern. Eine Sachspende im Wert von über 10000 Euro übergab Rolf Liesegang, Vertriebsabteilungsleiter der Siemens-Niederlassung Mannheim, an die Berufsbildende Schule Südliche Weinstraße in Bad Bergzabern. Die moderne Hard- und Software kommt den künftigen Elektronikern sowie Assistenten der Höheren Berufsfachschule für Netzwerk- und Systemtechnik bzw. Informationstechnik der Berufsbildenden Schule am Standort Bad Bergzabern zugute.

„Wir brauchen junge kluge Köpfe, die bereits während ihrer Ausbildung die gleichen technischen Bedingungen vorfinden wie später in der Praxis. Wir leisten daher gern einen Beitrag, dass die jungen Frauen und Männer bereits jetzt mit moderner Technik arbeiten und für Technik begeistern können“, so Rolf Liesegang. Die Spende nahmen der Schulleiter, Oberstudiendirektor Helmut Schweder, und Volker Buchert, Berufsschullehrer und Mitglied des IHK-Prüfungsausschusses, sowie die Klasse hBF NW 11 der höheren Berufsfachschule für Netzwerk- und Systemtechnik dankbar entgegen.

Die Schüler in Bad Bergzabern arbeiten nun an intelligenten Modellen, ausgestattet mit der Steuerung der neusten Generation SIMATIC S7-1200 und KTP 600 Bedienpanel. An diesen Ausbildungssystemen lernen die Meister, Techniker und Ingenieure von morgen den realen Umgang mit der speicherprogrammierbaren Steuerung S7 und die weltweit bewährte Programmiersprache STEP 7 kennen.

In der Praxis wird Steuerungstechnik von Siemens vor allem in der industriellen Fertigung eingesetzt. „Die Spende bietet unserem Nachwuchs die bestmögliche praxisreale technische Ausrüstung, um sich auf das spätere Arbeitsleben vorzubereiten“, erklärte Schulleiter Schweder. „Die Komponenten kommen unseren elektrotechnischen Laboren und Werkstätten zugute, in denen wir unter anderem angehende Informationselektroniker sowie Elektroniker für Geräte und Systeme sowie für Energie- und Gebäudetechnik ausbilden“.

Rund 1300 Schüler besuchen derzeit die BBS Südliche Weinstraße. Unterrichtet werden sie von etwa 90 Lehrkräften. Träger der Bildungsinstitution ist der Landkreis Südliche Weinstraße . Als typische Bündelschule umfasst das Angebot kaufmännische und gewerblich-technische, aber auch sozialpflegerische und hauswirtschaftliche Schulformen und Bildungsgänge. Die Hotelfachschule genießt in und außerhalb der Region den besten Ruf.  Als einzige berufsbildende Schule im Kreis Südliche Weinstraße bietet die BBS ein flächendeckendes Angebot an.

Neben Bad Bergzabern ist die Schule auch in Edenkoben, Annweiler und Maikammer vertreten. Darüber hinaus kooperiert die Schule unter anderem mit Partnerschulen in Frankreich, Polen und Tschechien.

Die Spende erfolgt im Rahmen des Unternehmensprogramms „Siemens Automation Cooperates with Education“ (SCE). Mit diesem Programm unterstützt Siemens weltweit Bildungs- sowie Forschungs- und Entwicklungs-Einrichtungen im Bereich Industrie-Automatisierung bei ihrem Lehrauftrag – in Form von Partnerschaften und Know-how-Transfer. (vb)

 

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen