Sonntag, 24. Januar 2021

Eiffelturm war nach Bombendrohung vorübergehend evakuiert

9. August 2013 | Kategorie: Nachrichten

Der Eiffel-Turm wurde heute Nachmittag kurzfristig evakuiert.
Foto: dts nachrichtenagentur

Paris – Der Eiffelturm in Paris war  am Freitagnachmittag wegen einer Bombendrohung für zwei Stunden vorübergehend evakuiert worden.

Französischen Medienberichten zufolge war das Pariser Wahrzeichen bis 16:30 Uhr für Touristen nicht zugänglich, wurde anschließend aber wieder für den Publikumsverkehr geöffnet.

Das Monument ist regelmäßig Ziel von Anschlagsdrohungen, die meisten stellen sich aber als falscher Alarm heraus. Nur sehr selten werde der Eiffelturm wirklich geschlossen, heißt es weiter. (dts Nachrichtenagentur)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin