Donnerstag, 21. Januar 2021

Lufthansa-Jet in Berlin-Tegel nach Bombendrohung evakuiert

7. Juli 2016 | Kategorie: Nachrichten
Foto: dts nachrichtenagentur

Foto: dts nachrichtenagentur

Berlin – Am Berliner Flughafen Tegel ist am Donnerstag ein Lufthansa-Jet nach einer Bombendrohung evakuiert worden.

Die 128 Passagiere hätten „wegen eines Sicherheitshinweises“ den Flieger vor dem Start wieder verlassen müssen, sagte ein Flughafensprecher.

Die Maschine vom Typ Airbus A319-100 mit Flugnummer LH 2041 sollte eigentlich um 16 Uhr in Richtung München abheben, wurde dann aber abseits von den normalen Startpositionen von Spezialisten untersucht.

Der Flug wurde gestrichen. Dem Vernehmen nach war der Hinweis anonym über eine Internetseite der Berliner Polizei eingegangen. Ein verdächtiger Gegenstand wurde zunächst nicht gefunden. (dts Nachrichtenagentur) 

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken
Schlagworte: ,

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin