Freitag, 19. August 2022

ICE auf dem Weg von Berlin nach Hamburg nach Bombendrohung geräumt

2. Juni 2019 | Kategorie: Allgemein, Nachrichten

Foto: dts Nachrichtenagentur

Wittenberge. Ein ICE, der von Berlin nach Hamburg unterwegs war, wurde am Sonntagabend im Bahnhof Wittenberge geräumt. 300 Reisende mussten den ICE aufgrund einer Bombendrohung verlassen. Später wurden sie mit Bussen nach Hamburg gefahren.

Die Bahnstrecke wurde komplett gesperrt. Angeblich sollte sich ein verdächtiges Gepäckstück im Zug befinden. Aus diesem Grund waren auch Spürhunde im Einsatz, die allerdings nichts Verdächtiges finden konnten. (desa)

 

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen